Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Googles nächstes Budget-Smartphone, das Pixel 4a , sollte vor Monaten angekündigt werden. Mit wenig Wort darüber, wann oder ob es jemals eintreten würde, haben Sie möglicherweise damit begonnen, ob das Produkt zurückgestellt wurde. Keine Sorge - Google hat gehänselt, als es endlich das Pixel 4a enthüllt.

Der Online-Shop des Unternehmens teilt den Besuchern jetzt mit, dass "The Google - genau das, worauf Sie gewartet haben" am 3. August veröffentlicht wird. Sie können erst dann auf die vollständige Nachricht zugreifen, wenn Sie auf die Kästchen tippen und die Farben mit dem Google-Logo abgleichen (blau, rot, gelb, blau, grün und rot). Google hat ähnliche Nachrichten und Bilder in sozialen Medien geteilt, einschließlich des Twitter-Kontos "Made by Google" , die alle darauf hindeuten, dass ein neues Telefon in Sicht ist.

GoogleGoogle wird das Pixel 4a am 3. August Foto 1 endlich bekannt geben

In den Werbematerialien von Google finden sich verschiedene Verweise auf das Display, das Loch und die Kameras des Pixel 4a. Der Text "lorem ipsum" auf der Google Store-Seite enthält beispielsweise Wörter wie "lowlightena", "bokehus" und "megapixelum". Es ist im Grunde wie ein nicht so subtiles Puzzle, um den Appetit der Fans anzuregen.

Das Pixel 4a soll dem letztjährigen Pixel 3a folgen. Im Mai hat Google seine E / A-Entwicklerkonferenz abgesagt, als das Pixel 4a angekündigt werden sollte. Seitdem ist das Gerät jedoch weiter ausgelaufen. Die neuesten Berichte deuten darauf hin, dass es über ein 5,8-Zoll-OLED-Display, den 730-Chipsatz von Qualcomm, 6 GB RAM, 64 GB Speicher und eine 12-Megapixel-Kamera verfügen wird. Sie können unsere volle Razzia aller Pixel 4a Lecks und Gerüchte siehe hier .

Die besten Black Friday & Cyber Monday US-Deals 2021: Sony 1000XM4, Garmin-Uhren und mehr rabattiert

Schreiben von Maggie Tillman. Ursprünglich veröffentlicht am 30 Juli 2020.