Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Für ein Telefon, das (wie wir glauben) ursprünglich am 12. Mai angekündigt werden sollte, gab es eine erhebliche Verzögerung bei der Ankunft des Pixel 4a .

Warum war es ursprünglich für den 12. Mai geplant? Da zu diesem Zeitpunkt die Keynote zu Google I / O 2020 stattfinden sollte und das Pixel 3a 2019 angekündigt wurde, ist dies aus historischer Sicht sinnvoll.

Das größte Werbegeschenk ist jedoch, dass auf den offiziellen Pressebildern des Telefons das Datum des 12. Mai auf dem Bildschirm angezeigt wird. Wenn ein Gerät während eines Startereignisses angezeigt wird, hat es normalerweise das richtige Datum.

"Wie viele Unternehmen war auch unsere Lieferkette von COVID-19 betroffen, und wir mussten unsere Startpläne entsprechend anpassen, um die Sicherheit unserer Mitarbeiter, Partner und Kunden zu gewährleisten", sagte Google in einer Erklärung.

"Trotzdem freuen wir uns sehr, die nächste Version unserer a-line von Pixel-Produkten mit Pixel 4a veröffentlichen zu können."

Da haben wir es also: Das Pixel 4a ist ein weiteres Opfer der globalen Pandemie - aber zumindest jetzt können die Spekulationen über das 4a enden und wir können unsere Aufmerksamkeit auf das Pixel 5 richten.

squirrel_widget_317382

Schreiben von Chris Hall. Bearbeiten von Dan Grabham.