Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Googles bevorstehendes Budget Pixel hat eine weitere Zertifizierung durchlaufen, was darauf hindeutet, dass ein Start unmittelbar bevorsteht. In diesem speziellen Fall ist dies das NCC in Taiwan und im TÜV Rheinland.

Wenn Geräte bei solchen Aufsichtsbehörden zertifiziert werden, bedeutet dies praktisch immer, dass eine Veröffentlichung in Kürze erfolgt. Wie wir festgestellt haben, wenn Telefone in der US-amerikanischen FCC und in der chinesischen TENAA auftauchen.

Unabhängig von den genauen Zertifizierungsstellen zeigt dies an, dass das Gerät echt ist, und diesmal enthält es einige neue Spezifikationen.

Gemäß den Auflistungen wird das Pixel 4a eine typische Kapazität von 3.140 mAh (Nennleistung 3.080 mAh) aufweisen. Diese letztere Zahl ist eine, die wir schon einmal gesehen haben, und drückt sie leicht über den 3.000-mAh-Akku des Pixel 3a .

Das bedeutet, dass wir beim Vergleich des Telefons mit seinem Vorgänger keinen massiven Unterschied in der Akkulaufzeit feststellen werden. Wenn es jedoch wie das 3a funktioniert, sollte es die meisten Benutzer problemlos durch einen Tag bringen.

Eine weitere Spezifikation in den Auflistungen ist, dass das Pixel 4a - nicht überraschend - mit demselben 18-W-Netzteil geliefert wird, das wir von Pixel-Telefonen gewohnt sind.

Abgesehen davon enthüllen diese Zertifizierungslisten nicht viel anderes. Wir gehen davon aus, dass das Telefon in den nächsten Monaten irgendwann landen wird. Nach dem Auslaufen des Pixel 3a könnte der Start eher früher als später erfolgen.

Wie immer werden wir Sie auf dem Laufenden halten, sobald weitere Details bekannt werden, bis das Telefon offiziell von Google gestartet wird.

Schreiben von Cam Bunton.