Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Google arbeitet an einer Funktion für verifizierte Anrufe, mit der Sie leicht den Unterschied zwischen einem wichtigen Anruf und etwas Spam erkennen können, sodass das anrufende Unternehmen Details darüber weitergeben kann, worum es bei dem Anruf geht.

Das System ist darauf angewiesen, dass Unternehmen Informationen bereitstellen, wenn ein Anruf getätigt wird, der dann über einen Google-Server an Ihre Google-Telefon-App auf Ihrem Android-Gerät weitergeleitet wird. Dadurch erfahren Sie, wer anruft und vor allem, warum Sie angerufen werden.

Das Unternehmen muss bei Google überprüft werden. Dies kann eine Möglichkeit sein, Spam-Anrufer oder betrügerische Anrufe herauszufiltern und gleichzeitig sicherzustellen, dass Sie die Anrufe von Ihrer Bank oder einem anderen Unternehmen entgegennehmen, die Sie tatsächlich entgegennehmen müssen.

Google möchte darauf hinweisen, dass nicht alle "nicht verifizierten" Anrufe Spam sind - und es wird einige Unternehmen geben, die sich dafür entscheiden, das System nicht zu verwenden.

Die Details für das neue System, die von Android Police entdeckt wurden, finden Sie auf den Support-Seiten von Google. Dort wird angegeben, dass verifizierte Anrufe standardmäßig aktiviert sind. Möglicherweise müssen Sie jedoch einige Schritte ausführen, z. B. das Hinzufügen Ihrer Telefonnummer zu Ihrem Google-Konto .

Google bietet seit einigen Jahren verschiedene Dienste zur Anrufüberprüfung und Anruferidentifizierung an. Grundsätzlich identifiziert Google das Unternehmen, damit Sie sehen können, welches Unternehmen Sie anruft. Auf einer fortgeschritteneren Ebene bietet es eine Anrufüberprüfung, bei der das Telefon für Sie beantwortet und festgestellt wird, wer anruft, bevor Sie ein Sprachgespräch beginnen.

Die letztere Funktion für den Anrufbildschirm ist nicht global verfügbar, und wir wissen derzeit nicht, ob die neue Funktion für verifizierte Anrufe auch global sein wird.

Schreiben von Chris Hall.