Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die neueste Version von Android ist Android 11. Nachdem Google die süßen Namen für etwas Einfacheres fallen gelassen hatte (es sollte Red Velvet Cake sein), veröffentlichte es am 8. September nach einer Beta-Phase Android 11.

Hier können Sie sehen, was das Android 11-Update bringt .

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wann Sie das Update erhalten und alle neuen Funktionen selbst ausprobieren können.

Android 11 für Pixel-Geräte

Die öffentliche Betaversion von Android 11 startete am 11. Juni, wurde jedoch am 8. September veröffentlicht. Dann wird das Update Pixel-Geräten zur Verfügung gestellt. Beachten Sie, dass das ursprüngliche Pixel von dieser Liste ausgeschlossen wurde, sodass das Ende seiner Lebensdauer erreicht ist.

Die folgenden Geräte können ab dem 8. September auf Android 11 aktualisiert werden:

  • Pixel 2
  • Pixel 2 XL
  • Pixel 3
  • Pixel 3 XL
  • Pixel 3a
  • Pixel 3a XL
  • Pixel 4
  • Pixel 4 XL
  • Pixel 4a

Das Pixel 5 und das Pixel 4a 5G werden voraussichtlich im Laufe des Jahres mit Android 11 auf den Markt kommen.

Android 11 für andere Android-Geräte

Nachdem Google die endgültige Version von Android 11 veröffentlicht hat, ist es an der Zeit, dass die Hersteller diese so schnell wie möglich auf ihre Geräte übertragen. Einige Unternehmen haben bestätigt, dass Updates kommen, andere - wie Xiaomi, Oppo, OnePlus und Realme - waren im Beta-Programm und Google hat angekündigt, dass sie ab dem ersten Tag Android 11 auf ausgewählten Geräten haben werden.

Der Android-Update-Vorgang kann lange dauern. Die Hersteller zielen zuerst auf Flaggschiff-Geräte ab, und die Einführung aller Geräte wird voraussichtlich viele Monate, wenn nicht Jahre dauern.

Hier finden Sie alles, was wir über Updates für Android 11 wissen, und wir verfolgen neue Informationen, sobald diese bekannt werden. Wenn eine Marke nicht auf der Liste steht, liegt dies daran, dass diese Marke bisher nichts über Updates gesagt hat.

Nokia Android 11 Update

Die Aufzeichnung von Nokia mit Updates ist gut. Das Unternehmen verwendet Android One auf den meisten seiner Geräte und hat die meisten seiner Geräte Android 10 vor allen anderen erfolgreich aktualisiert. Nokia erkannte die Veröffentlichung von Android 11 schnell an und versprach, dass Updates kommen würden.

Das Versprechen von Nokia für zwei Betriebssystemversionen sollte bedeuten, dass alles, was auf Android 9 Pie gestartet wird, für Android 11 geeignet sein sollte. Dazu gehören:

  • Nokia 9 PureView
  • Nokia 8.3
  • Nokia 8.1
  • Nokia 7.2
  • Nokia 6.2
  • Nokia 5.3
  • Nokia 4.2
  • Nokia 3.2
  • Nokia 3.1 Plus
  • Nokia 2.3
  • Nokia 2.2
  • Nokia 1.3
  • Nokia 1 Plus

OnePlus Android 11 Update

OnePlus war gut mit Updates und es gab eine Vorschau für Android 11-Entwickler auf dem OnePlus 8, daher ist es keine Überraschung, dass OnePlus auch am 8. September seine offene Beta veröffentlicht hat . Dies ist nur für OnePlus 8 und OnePlus 8 Pro verfügbar. Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass das Update für einige OnePlus-Geräte bald verfügbar sein wird.

OxygenOS 11 wird ein UI-Update, ein ständig aktives Display und einen verbesserten Dunkelmodus sowie Android 11-Funktionen enthalten.

Dies sind die Geräte, von denen wir erwarten, dass sie das Update erhalten:

  • OnePlus Nord
  • OnePlus 8 Pro - Open Beta ab 8. September 2020
  • OnePlus 8 - Open Beta ab dem 8. September 2020
  • OnePlus 7T Pro
  • OnePlus 7T
  • OnePlus 7 Pro
  • OnePlus 7
  • OnePlus 6T

Oppo Android 11 Update

Oppo hat auch eng mit Google zusammengearbeitet und eine ColorOS 11 Beta auf einer Reihe von Geräten ausgeführt. Das Unternehmen wird am 14. September offiziell ColorOS 11 einführen , die neue Software, die auf Android 11 basiert.

Die folgenden Geräte sind bereits für die Beta bestätigt und wir erwarten bald viele weitere Informationen:

  • Oppo Find X2 - Beta vom 8. September
  • Oppo Find X2 Pro - Beta vom 8. September
  • Oppo Reno 3 - Beta vom 8. September
  • Oppo Reno 3 Pro - Beta vom 8. September

Redmi

Redmi ist Teil der Xiaomi-Familie. Wohin Xiaomi auch geht, folgt Redmi - aber in einem günstigeren Stil. Redmi hatte einige Geräte, die in den Beta-Test einbezogen wurden und wahrscheinlich in Zukunft schnell die vollständige Behandlung erhalten werden.

  • Redmi K30 Pro
  • Redmi K30

Redmi garantiert in der Regel ein Betriebssystem-Update, sodass zukünftige Geräte Folgendes umfassen können:

  • Redmi K30 5G
  • Redmi K30 Racing Edition
  • Redmi K30i 5G
  • Redmi 10X Pro
  • Redmi 10X 5G
  • Redmi 10X 4G
  • Redmi Note 9
  • Redmi Note 9 Pro max
  • Redmi Note 9 Pro
  • Redmi Note 9s
  • Redmi 9
  • Redmi 9C
  • Redmi 9A
  • Redmi K20 Pro
  • Redmi K20

Samsung

Samsung hat nicht das Bedürfnis, schnell zu aktualisieren, und war in der Vergangenheit langsam - aber es gibt eine große Anzahl von Handys, von denen viele technisch in Frage kommen würden, da Samsung zwei Jahre lang Updates anbietet, während Samsung dies auch getan hat verpflichtet sich zu 3 Jahren Updates auf einigen Geräten . Das erste Gerät, das Android 11 erhält, ist die Samsung Galaxy S20-Serie, die laut Samsung "später in diesem Jahr", dh im Jahr 2020, erhältlich sein wird.

Alle folgenden Geräte Qualität für Updates:

  • Galaxy Note 20 Ultra
  • Galaxy Note 20
  • Galaxy S20 Ultra 5G
  • Galaxy S20 Ultra
  • Galaxy S20 + 5G
  • Galaxy S20 +
  • Galaxy S20 5G
  • Galaxy S20
  • Galaxy S10 5G
  • Galaxy S10 +
  • Galaxy S10
  • Galaxy S10e
  • Galaxy S10 Lite
  • Galaxy Z Fold 2 5G
  • Galaxy Z Fold 2
  • Galaxy Z Flip 5G
  • Galaxy Z Flip
  • Galaxy Fold 5G
  • Galaxy Fold
  • Galaxy Note 20 Ultra 5G
  • Galaxy Note 20 Ultra
  • Galaxy Note 20 5G
  • Galaxy Note 20
  • Galaxy Note 10+ 5G
  • Galaxy Note 10+
  • Galaxy Note 10 5G
  • Galaxy Note 10
  • Galaxy Note 10 Lite
  • Galaxy A Quantum
  • Galaxy A90 5G
  • Galaxy A71 5G
  • Galaxy A71
  • Galaxy A51 5G
  • Galaxy A51
  • Galaxy A41
  • Galaxy A31
  • Galaxy A21s
  • Galaxy A21
  • Galaxy A11
  • Galaxy A01
  • Galaxy Tab S7 + 5G
  • Galaxy Tab S7 +
  • Galaxy Tab S7 5G
  • Galaxy Tab S7
  • Galaxy Tab S6 5G
  • Galaxy Tab S6
  • Galaxy Tab S6 Lite

Xiaomi

Xiaomi sieht so aus, als würde es versuchen, die Schuhe von Huawei weltweit zu füllen, und es war Teil der Android 11-Beta - was darauf hindeutet, dass wir Android 11 auf einigen Handys ziemlich schnell bekommen werden.

Vieles könnte jedoch von der Zeitachse von MIUI 12 abhängen. Xiaomi hat sich bereits gemeldet und gesagt, dass Android 11 für Mi 10 und Mi 10 Pro bereit ist, aber beide waren Beta-Geräte.

  • Xiaomi Mi 10 - ab 10. September (globale Version)
  • Xiaomi Mi 10 Pro - ab 10. September (globale Version)
  • Pocophone F2 Pro - Beta

Xiaomi garantiert auch zwei Betriebssystem-Updates, könnte also laut Tech In Deep auch die folgenden Geräte enthalten, aber es gibt noch keine Bestätigung:

  • Mi 10 Youth Edition (Lite Zoom)
  • Mi CC 9 Pro
  • Mi Note 10
  • Mi Note 10 Pro
  • Mi Note 10 Lite
  • Mi 10 Lite 5G
  • Mi 9
  • Mi 9 Pro 5G
  • Mi 9 SE
  • Mi CC 9
  • Mi 9 Lite
  • Mi CC 9 Meitu Edition
  • Mi A3
  • Mi 9T Pro
  • Mi 9T
Schreiben von Chris Hall.