Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wir erwarten, dass Google das Pixel 4a in Kürze ankündigt, und eine Reihe neuer Bildrender haben uns eine gute Vorstellung davon gegeben, was uns erwartet.

Es gab einige Lecks beim Pixel 4a, aber dies ist einer der ersten sauberen Renderings, die wir von diesem bevorstehenden Telefon gesehen haben. Das Pixel 4a ist als erschwingliches Google-Handy konzipiert und bietet Ihnen das Pixel-Erlebnis, jedoch ohne den hohen Preis.

Das Pixel 3a war ein Erfolg, weil es das berüchtigtste Element des Pixels - die Kamera - in ein Mobilteil steckte, das viel besser erreichbar ist. Wir erwarten eine Wiederholungsleistung mit dem Pixel 4a, der einzelnen Kamera auf der Rückseite, die angeblich 12 Megapixel hat, aber sehr leistungsfähig ist.

Wenn wir uns die Bilder ansehen, sehen wir, dass sich der Kunststoffkörper des Telefons um die Ränder wickelt, der kontrastierende Netzschalter, den wir zuvor bei Pixel-Geräten gesehen haben, und eine In-Display-Kamera, die im Vergleich zum Pixel 4 eine gute Raumnutzung ermöglicht , die eine vergrößerte obere Lünette hatte, um das Soli-System aufzunehmen.

Gleichzeitig sieht das Objektiv dieser Renderer so aus, als wäre es auf dem Bildschirm selbst festgeklebt, anstatt sich auf dem Bildschirm zu befinden. Da diese Renderer aus einer Quelle stammen, mit der wir weniger vertraut sind, sollten sie mit einer Prise aufgenommen werden aus Salz.

Sie stimmen jedoch mit einigen der realen Lecks und Gerüchte überein, die wir zuvor gesehen haben. Gerüchten zufolge soll das Pixel 4a ab dem 22. Mai erhältlich sein. Wir haben ursprünglich prognostiziert, dass das Telefon am 12. Mai auf den Markt kommen wird. Es wird also nicht lange dauern, bis wir alle Details zu diesem erschwinglichen Kamerahandy haben.

Schreiben von Chris Hall.