Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Fotos aus dem kommenden Google Pixel 4a deuten darauf hin, dass es eine großartige Smartphone-Kamera geben wird, obwohl es sich um ein Einzellinsensystem handelt.

Seit einiger Zeit kursieren Gerüchte über das Pixel 4a. Gerüchte besagen, dass das Gerät bei der jetzt abgesagten Google-E / A angekündigt werden soll. Der neue Termin ist der 22. Mai.

Bisher haben wir nur begrenzte Details zu diesem Telefon gesehen, aber diese neuen Bilder im Vergleich zu einem anderen Gerät könnten einige Leute aufregen. Der Erfolg des Pixel 3a hing in hohem Maße von zwei Faktoren ab: Erstens, dass es sehr erschwinglich ist, zweitens, dass es eine hervorragende Kamera hat, die viele der hochauflösenden Kameras mit mehreren Objektiven auf Konkurrenzgeräten übertrifft.

Google konzentriert sich nicht darauf, auf dem Datenblatt mit Zahlen mit den Pixel-Geräten zu konkurrieren. Das aktuelle Pixel 4 verfügt über zwei Kameras und hat keine hohe Auflösung wie das neueste Samsung-Handy. In vielen Fällen bieten sie jedoch eine bessere Porträtleistung, eine bessere Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen und eine bessere Konsistenz dank Computerfotografie - mit KI.

Wann ist Schwarzer Freitag 2021? Die besten Black Friday US-Angebote finden Sie hier

Das dürfte auch beim Pixel 4a im Fokus stehen. Die Quelle dieser Bilder besagt, dass es sich um eine 12-Megapixel-Kamera handelt, bei der es sich wahrscheinlich um denselben Sensor wie bei Pixel 4 handelt und dass dahinter dieselbe Computersoftware ausgeführt wird.

Gegenüber den 48 Megapixeln des Redmi Note 7 ist das Pixel 4a deutlich besser. Wir sind seit langem vorsichtig mit dem frisch neu gestarteten Megapixel-Rennen bei Smartphones, da die besten Ergebnisse von einem Qualitätssensor und einer Qualitätssoftware stammen, die zusammenarbeiten, und nicht von einer großen Anzahl von Komponenten, die nur in ein Telefon geworfen werden, um auf dem Datenblatt gut auszusehen.

Natürlich gibt es nichts, was die Quelle verifizieren könnte, aber wir wissen aus der Erfahrung des Pixel 3a, dass die Fotoleistung für Googles neues erschwingliches Telefon ganz oben auf der Tagesordnung stehen wird. Wir hoffen, im Mai weitere konkrete Details zu erfahren.

Schreiben von Chris Hall. Ursprünglich veröffentlicht am 1 Kann 2020.