Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Google hat das Pixel 4a nicht angekündigt, aber ein YouTube-Überprüfungsvideo für das kommende Telefon ist bereits online.

TecnoLike Plus hat ein Video geteilt, in dem Fotos des kommenden Pixel 4a gezeigt werden und umrissen wird, was wir erwarten können. Es ist aus Kunststoff und verfügt über eine Rückfahrkamera mit einem 12-Megapixel-Sensor, einem Blitzmodul und möglicherweise sogar einer Flugzeit ( ToF) Sensor. Natürlich hat Google keine der Informationen im Video bestätigt, aber die Pixel-Geräte haben die Angewohnheit, vollständig auszulaufen, bevor sie angekündigt werden.

Das Pixel 4a verfügt anscheinend auch über einen kapazitiven Fingerabdruckscanner auf der Rückseite, einen USB-C-Anschluss unten und eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse oben. Auf der Vorderseite sagte TecnoLike, dass das Pixel 4a ein 5,81-Zoll-Display (1080 x 2340 Auflösung) mit einer Dichte von 443 ppi und einer Bildwiederholfrequenz von 60 Hz enthält. Beachten Sie, dass das neueste Pixel 4 keinen Fingerabdruckscanner jeglicher Art bietet und bei 60 Hz keine Spitzenleistung erzielt, sondern eine Bildwiederholfrequenz von 90 Hz bietet.

Weitere Funktionen von Pixel 4a sind ein Snapdragon 730-Prozessor, 6 GB RAM, ein 3.080-mAh-Akku und 64 GB Speicher. Alles zusammen, und dies ist definitiv ein erschwingliches Mobilteil. Es soll dem Pixel 3a von 2019 folgen. Hier können Sie unsere Gerüchtezusammenfassung zum Pixel 4a lesen.

Es ist erwähnenswert, dass sich das Logo im unteren Bereich des Pixels 4a im Video befindet. Andere Berichte weisen darauf hin, dass es sich um ein Vorproduktionsmodell handelt. Dieses Video zeigt daher möglicherweise nicht das endgültige Pixel 4a, das Google starten möchte. Wann dies sein wird, erwarteten viele, dass Google das Pixel 4a bei Google I / O ankündigt. Diese Veranstaltung wurde jedoch aufgrund von Bedenken hinsichtlich des Coronavirus abgesagt.

Wir vermuten, dass Google seine neuen Telefone über eine Veranstaltung ohne persönliche Komponente ankündigt, aber das ist offensichtlich nicht in Stein gemeißelt.

Schreiben von Maggie Tillman. Ursprünglich veröffentlicht am 11 März 2020.