Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Google hat mit der Einführung eines Updates für seine Standardkamera-App begonnen, mit dem ältere Pixel-Benutzer neben einer Reihe anderer Funktionen auf den Astrofotografiemodus zugreifen können, der auf den Pixel 4- Geräten gestartet wurde.

Die Astrofotografie - Modus ist eine Erweiterung von Google bereits ausgezeichnete Nachtsicht - Funktion , so dass Benutzer Capture Nachthimmel und die Sterne in ihnen, die traditionell eine professionelle Kamera erfordern würde.

Der Modus basiert jedoch stark auf Software und nicht auf Hardware, sodass Google ihn auf ältere Pixel-Geräte übertragen kann, anstatt ihn nur für Pixel 4 und 4 XL zu reservieren.

Wie im Nachtmodus des Apple iPhone 11 können Sie den Astrofotografiemodus im Nachtsichtmodus nicht über einen Schalter aktivieren. Wenn Sie jedoch in den Nachtsichtmodus wechseln und Ihr Pixel auf einen schwarzen Himmel richten, wird Ihnen der Der Astrofotografiemodus wurde aktiviert.

Zusätzlich zum Astrofotografiemodus können Benutzer mit dem Google Camera 7.2-Update den Auslöser drücken und gedrückt halten, um ein Video zu starten. Es gibt einen saubereren Sucher und Optionen oben sind hinter einem einziehbaren Bedienfeld versteckt. Es gibt auch Änderungen an den Belichtungs- und Zoomelementen, Anzeigen von Rahmungshinweisen, wenn festgestellt wird, dass Sie Ihr Telefon gekippt haben, und eine neue Social Share-Option.

Das Google Camera 7.2-Update soll in den nächsten Tagen schrittweise auf den Geräten Pixel 2, Pixel 3 und Pixel 3a eingeführt werden. Es ist noch nicht auf unserem Pixel 3 XL angekommen, aber wir suchen ständig im Google Play Store nach dem Update.

Schreiben von Britta O'Boyle.