Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Eine der wichtigsten Neuerungen des Pixel 4 ist das 90-Hz-Display. Die Sache ist, es ist nicht wirklich immer ein 90-Hz-Display.

Ja, Google hat seinen Pixel 4- und Pixel 4 XL-Handys 90-Hz-OLED-Displays hinzugefügt. Die tatsächliche Aktualisierungsrate hängt jedoch von der Helligkeit des Bildschirms ab. Redditoren stellten fest, dass Pixel 4 auf eine Bildwiederholfrequenz von 60 Hz abfällt, wenn die Bildschirmhelligkeit unter 75 Prozent fällt. Andere Websites haben dies ebenfalls bestätigt. Vermutlich halten die meisten Menschen ihre Helligkeit niedriger, sodass sie das 90-Hz-Display überhaupt nicht erleben.

DroidLife hat festgestellt, dass Sie in die Entwicklereinstellungen eintauchen und die 90-Hz-Einstellung unabhängig von der Bildschirmhelligkeit Ihres Geräts immer aktivieren können. Dies ist jedoch nicht gerade benutzerfreundlich oder ideal. Zum Glück war Google gezwungen, auf diese Kontroverse zu reagieren. Es bietet jetzt detailliertere Informationen darüber, warum der Bildschirm seine Aktualisierungsrate ändert, und verspricht eine Korrektur in Form eines bevorstehenden Software-Updates.

Hier ist Googles Aussage laut The Verge :

"Wir haben Smooth Display so konzipiert, dass Benutzer die Vorteile von 90 Hz für verbesserte Interaktionen auf der Benutzeroberfläche und den Verbrauch von Inhalten nutzen und gleichzeitig den Akku schonen können, wenn höhere Aktualisierungsraten nicht kritisch sind, indem sie wieder auf 60 Hz gesenkt werden."

Unter bestimmten Bedingungen oder Situationen stellen wir die Bildwiederholfrequenz jedoch auf 60 Hz ein. Einige dieser Situationen umfassen: Wenn der Benutzer den Batteriesparmodus einschaltet, bestimmte Inhalte wie Videos (die größtenteils mit 24 oder 30 Bildern pro Sekunde aufgenommen werden) und sogar verschiedene Helligkeits- oder Umgebungsbedingungen. Wir prüfen ständig, ob diese Parameter zu der insgesamt besten Benutzererfahrung führen. Wir haben bereits Updates geplant, die wir in den kommenden Wochen einführen werden, einschließlich der Aktivierung von 90 Hz bei höheren Helligkeitsbedingungen. "

Mit anderen Worten, irgendwann in den nächsten Wochen wird Google ein Update herausbringen, mit dem der Pixel 4-Bildschirm eine Bildwiederholfrequenz von 90 Hz aufweist, selbst wenn die Bildschirmhelligkeit unter 75 Prozent sinkt.

Es ist noch nicht klar, ob es einen Grenzwert von beispielsweise 50 Prozent geben wird.

Schreiben von Maggie Tillman.