Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Sie werden es nicht glauben - es gab ein weiteres Google Pixel 4- Leck. Diesmal sind es ein paar von Google erstellte Videos, die die Motion Sense-Gesten des Telefons in Aktion zeigen, sowie der Google-Assistent der nächsten Generation.

Die Werbevideos wurden von 9to5Google entdeckt , und die Motion Sense-Gestenvideos zeigen Benutzer, die mit derselben Handbewegung Alarme ausschalten, Telefonanrufe stummschalten und Titel überspringen - ein Wischen der Hand über das Display des Pixel 4.

Google hat in seinem offiziellen Blog-Beitrag zu den Motion Sense-Gesten angekündigt, dass diese Funktionen möglich sind, obwohl die Videos die Geste in Aktion zeigen und vor allem dieselbe Geste zeigen, sodass Sie nicht mehrere Gesten lernen müssen, um die Vorteile zu nutzen dieser Funktionen.

Das durchgesickerte Video mit dem "neuen Google-Assistenten" auf Pixel 4 wurde ebenfalls von 9to5Google entdeckt . Google hat den Google-Assistenten der nächsten Generation während seiner Keynote zu I / O 2019 vorgeführt. Das Video zeigt jedoch zunächst, was Sie in Aktion erwartet.

9to5Google

Neben einer neuen Benutzeroberfläche sind die Multitasking-Funktionen am interessantesten. Nach dem Sprechen der ersten Weckwörter oder dem Zusammendrücken der Active Edge-Seiten können Nutzer Google Assistant auffordern, mehrere Aktionen auszuführen, ohne die Weckwörter erneut aussprechen oder die Seiten erneut zusammendrücken zu müssen.

Die Smart Displays und Google Home-Geräte von Google ermöglichen dies dank der fortgesetzten Konversation bereits. Es scheint also, dass diese Funktion auf das Pixel-Smartphone übertragen wurde. Das Video zeigt einige Beispiele in Aktion. Eine zeigt den Benutzer, der einen Text erhält, in dem er gefragt wird, wann er landet. Anschließend fragt er Google Assistant, wann sein Flug landet, und weist den Assistenten an, der Person, die die ursprüngliche Nachricht gesendet hat, mit der Uhrzeit zu antworten.

Ein weiteres Beispiel war, dass der Nutzer Google Assistant aufforderte, ihm die neuesten Bilder in Google Fotos anzuzeigen, die Ergebnisse zu verfeinern und das Bild dann in einer Nachricht zu senden.

Das Google Pixel 4 wird am 15. Oktober beim Made by Google-Event angekündigt. Neben aktualisierten Pixel Buds und dem Pixelbook Go wird auch ein Google Home Mini der zweiten Generation - Nest Mini - erwartet.

Schreiben von Britta O'Boyle.