Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Googles bevorstehendes Pixel 4 war in den letzten Monaten Gegenstand vieler Lecks, und wir haben sogar einige Bestätigungen darüber erhalten, was von Google selbst auf das Smartphone kommt. Die neuesten Bilder bieten jedoch weitere Informationen darüber, was wir vom Design erwarten können.

Die Bilder, die anscheinend Google Pixel 4 zeigen, das im Sprint-Netzwerk in den USA ausgeführt wird, wurden per Telegramm freigegeben und von XDA-Entwicklern aufgenommen .

Es ist nicht klar, woher sie stammen. Mit dem Sprint-Logo in der oberen linken Ecke gehen wir jedoch davon aus, dass das Gerät vom Netzwerk getestet wird und die Bilder daher wahrscheinlich von einem Sprint-Mitarbeiter stammen.

Wir können anhand der Bilder nicht feststellen, ob eine der durchgesickerten Spezifikationen korrekt ist, wie z. B. die angebliche 90-Hz-Bildwiederholfrequenzanzeige, aber wir können das quadratische hintere Kameragehäuse in den Bildern sehen - eine Funktion, die von Google bestätigt wurde. Wir können auch die Blende oben auf dem Display sehen, in der sich die Sensoren befinden, wie der Google Soli-Chip für Face Unlock und Motion Gestures.

Weitere Designmerkmale, die in den durchgesickerten Bildern gezeigt werden, sind ein andersfarbiger Netzschalter für den Rest des Körpers - ein charakteristisches Merkmal von Pixel-Geräten - und eine Rückseite, die den zweifarbigen Effekt, den wir bei früheren Pixel-Geräten gesehen haben, zu vernachlässigen scheint.

Basierend auf den durchgesickerten Bildern wird das Pixel 4 einen Metallrahmen mit einer vollständig glasglänzenden Rückseite haben. In der Vergangenheit wurde die Rückseite der Pixel-Geräte geteilt, wobei das obere Drittel eine andere Textur als die unteren zwei Drittel bietet. Auf der Rückseite befindet sich auch kein Fingerabdrucksensor, was darauf hindeutet, dass Google sich für einen Fingerabdruckscanner unter dem Display oder einfach für Face Unlock entscheidet.

Schließlich zeigen die Bilder das Gerät, auf dem die neueste Version von Android - Android 10 - ausgeführt wird. Die Gestenleiste befindet sich unten und das Google Assistant- Handle unten rechts.

Das Google Pixel 4 wird voraussichtlich Anfang Oktober veröffentlicht. Derzeit können Sie jedoch unsere Funktion zum Aufrunden von Pixel 4-Gerüchten lesen, um die neuesten Informationen zu erhalten.

Schreiben von Britta O'Boyle.