Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Google Duo gibt es seit 2016 und es ist Googles Antwort auf Apples FaceTime, das Video- und Audioanrufe zwischen Geräten bietet. Im Gegensatz zu FaceTime, das nur für iOS-Geräte verfügbar ist, funktioniert Google Duo sowohl auf iOS- als auch auf Android- Plattformen.

Google aktualisiert Duo regelmäßig mit neuen Funktionen. Die neueste Version ist ein Low-Light-Modus. Hier erfahren Sie, wie der Low-Light-Modus in Google Duo funktioniert, wie er funktioniert und wie er verwendet wird.

Was ist der Google Duo Low-Light-Modus und wie funktioniert er?

Google hat in Duo den Low-Light-Modus eingeführt, um Nutzern die Verbindung von Angesicht zu Angesicht zu erleichtern, auch wenn die Lichtverhältnisse nicht hervorragend sind.

Laut Google: "An vielen Orten ist die elektrische Beleuchtung eine bedeutende Herausforderung, die verhindert, dass Menschen sich von Angesicht zu Angesicht verbinden. Menschen beleuchten ihre Häuser häufig mit einer einzigen Glühbirne, wenn Strom teuer ist, und selbst dann sind Stromausfälle in vielen Bereichen weiterhin häufig." Lassen Sie die Leute abends im Dunkeln, wenn viele Videoanrufe mit Familie und Freunden stattfinden.

"Selbst wenn Strom kein Thema ist, möchten viele Leute einfach per Videoanruf eine gute Nacht direkt vor dem Schlafengehen sagen, sich gegenseitig Gesellschaft leisten, während sie zusammen fernsehen, oder sich kurz unterhalten, während sie abends draußen sind."

Der Low-Light-Modus von Google Duo passt den Videoanruf an, um die Person unter den nicht optimalen Lichtverhältnissen besser sichtbar zu machen und ihr Gesicht aufzuhellen, damit die andere Person sie klarer sehen kann.

Wie verwenden Sie den Low-Light-Modus von Google Duo?

Um den Low-Light-Modus von Google Duo zu verwenden, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie über die neueste Version der Google Duo-App verfügen
  2. Öffnen Sie die Google Duo-App
  3. Geben Sie den Kontakt ein, den Sie per Videoanruf tätigen möchten
  4. Tippen Sie auf das Sonnen- / Sonnenfinsternissymbol links auf Ihrem Bildschirm
  5. Das Gesicht der Person, die Sie anrufen, erscheint dann heller
  6. Tippen Sie erneut auf das Symbol, um den Low Light-Modus auszuschalten

Wenn das Symbol nicht angezeigt wird, müssen Sie möglicherweise die Person am anderen Ende des Anrufs bitten, den Low-Light-Modus in ihren Einstellungen einzuschalten. Dazu müssen sie die Google Duo-App öffnen.> Tippen Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke.> Einstellungen> Aktivieren Sie den Modus für schwaches Licht.

Wann ist der Google Duo Low-Light-Modus verfügbar?

Google hat ab dem 19. August 2019 damit begonnen, den Duo Low-Light-Modus weltweit für iOS- und Android-Benutzer bereitzustellen. Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version der App ausführen, um festzustellen, ob die Funktion für Sie verfügbar ist.

Schreiben von Britta O'Boyle.