Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Google RCS-Nachrichten sind in Großbritannien seit einigen Wochen aktiv. Es gibt jedoch ein Problem, bei dem Nachrichten nicht gesendet werden. Glücklicherweise können Sie das Problem schnell und einfach beheben, sobald Sie wissen, dass Sie ein Problem haben.

Google hat den Stillstand bei Android-Nachrichten überwunden und RCS - einen reichen Kommunikationsdienst - über seine eigenen Server verbreitet, anstatt darauf zu warten, dass Mobilfunkunternehmen diesen Support anbieten.

Die Verfügbarkeit wurde für eine Reihe von Benutzern eingeführt. Es verwendet die neueste Google Messages-App für Android und wir haben sie auf einer Reihe verschiedener Telefone verwendet - beispielsweise dem Pixel 3 XL, dem Samsung Galaxy S10 und dem Moto G7 Power - in einer Reihe von Netzwerken, EE und Three.

Sobald Sie sich angemeldet haben, erkennt das System, wann Personen in einer Konversation RCS-fähig sind, und wechselt zur Verwendung des Datendienstes für diese Nachrichten anstelle von SMS und MMS. Das bedeutet, dass Sie über die volle Chat-Funktionalität für ein Messaging-Erlebnis verfügen, das eher WhatsApp oder Apples iMessage ähnelt.

Der Wechsel zu RCS-Nachrichten erfolgt nahtlos. Sobald Sie den Dienst aktiviert haben, geschieht dies einfach.

Was RCS über Google Messages nicht gut kann, ist Ihnen mitzuteilen, wenn die andere Person nicht mehr RCS-fähig ist. Wir haben einen Chat-Teilnehmer von einem RCS-fähigen Gerät auf ein nicht aktiviertes Gerät verschoben. In dieser Situation sollte es auf SMS-Nachrichten zurückgesetzt werden, dies geschah jedoch nicht automatisch. Stattdessen wurden Nachrichten als "noch nicht zugestellt" angezeigt, da sie nicht über RCS zugestellt werden konnten.

Hierfür gibt es keine Systembenachrichtigung. Sie befindet sich nur in der Nachrichten-App für diese bestimmte Nachricht. Wenn Sie diese Nachricht also nicht überprüfen, wissen Sie nicht, dass sie nicht gesendet wurde. Die Nicht-RCS-Person empfängt Ihre Nachrichten dann nicht.

Pocket-lint

Es wird nicht sofort angezeigt, was Teil des Problems ist. Es dauert ungefähr 5 oder 6 Minuten, bis Sie feststellen, dass die Nachricht nicht gesendet wurde. Es ist also keine wirklich reibungslose Erfahrung. Das erste Mal, dass es uns passiert ist, dauerte es 24 Stunden, bis wir feststellten, dass eine Sammlung von Antworten nicht gesendet wurde und wir uns in einem einseitigen Gespräch befanden - wir hatten geantwortet, die App geschlossen und waren wieder zu unserem besten Leben zurückgekehrt .

Wenn Sie auf die Benachrichtigung tippen, können Sie in der Nachrichten-App als "SMS / MMS stattdessen" senden. Damit wird das Problem umgangen, dass die andere Person diese Nachrichten nicht empfangen kann. Wenn diese Person also keine Daten mehr hat - oder nicht über eine Datenverbindung verfügt - wird die Nachricht auf den älteren Diensten weitergeleitet.

Es gibt jedoch etwas mehr Verwirrung. Diese Konversation mit den fehlgeschlagenen Nachrichten wechselt dann nicht zu SMS, sondern bleibt als RCS-Chat erhalten. Selbst wenn Sie eine Nachricht manuell per SMS senden, wird die nächste nicht zugestellt, da sie wieder zu RCS zurückkehrt. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie in das Menü (oben rechts) gehen, auf Details klicken und die Option finden, nur als SMS / MMS zu senden. Dadurch wird RCS für eine Person, die keine RCS-Nachrichten mehr empfangen kann, effektiv ausgeschaltet.

Warum könnte diese Situation auftreten? Wenn jemand nie Daten hat und Sie möchten, dass Nachrichten durchkommen, ist RCS möglicherweise nicht praktikabel. Wenn sie Telefone fallen lassen, verlieren oder auf ein Gerät umstellen, das nicht unterstützt wird, müssen Sie diesen Wechsel manuell vornehmen, um Ihr RCS-Messaging-Problem zu beheben.

Schreiben von Chris Hall.