Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Google hat möglicherweise erst kürzlich die Pixel 3a und 3a XL angekündigt, aber sie sind nicht die einzigen Pixel, die dieses Jahr erwartet werden. Das Flaggschiff Pixel 4 ist ebenfalls in einigen Monaten fällig und ein neues Leck deutet darauf hin, dass eine Neugestaltung möglicherweise zu keinen physischen Tasten führt.

Das Leck stammt von Jon Prosser auf dem YouTube-Kanal Front Page Tech , der ein zuverlässiger Leck für die Pixel 3- Geräte und Pixel 3a war. Der Sender behauptet, eine glaubwürdige Quelle habe nicht nur einige der bereits verbreiteten Gerüchte über Pixel 4 bestätigt, sondern auch vorgeschlagen, dass Pixel 4 alle Tasten außer Kraft setzen werde.

Laut Front Page Tech soll es laut Quelle Lochkameras wie das Samsung Galaxy S10 + und einen eingebauten Fingerabdrucksensor geben.

In Bezug auf keine physischen Tasten sagte die Quelle anscheinend, dass das Pixel 4 kapazitive Tasten an der Seite anstelle des Ein- / Ausschalters und der Lautstärkewippe haben würde. Es wird erwartet, dass die quetschbaren Seiten von Active Edge erhalten bleiben.

In der Vergangenheit wurden knopflose Smartphones getestet, und es wird auch gemunkelt, dass das Samsung Galaxy Note 10 keine Tasten hat. Vielleicht ist es plausibel, dass das Pixel 4 diesem Beispiel folgt. Wir nehmen dieses Leck jedoch erst einmal mit einer Prise Salz.

Das Google Pixel 4 wird voraussichtlich im Oktober 2019 angekündigt. Sie können alle bisherigen Lecks und Gerüchte in unserer Pixel 4-Gerüchtezusammenfassung nachlesen.

Schreiben von Britta O'Boyle.