Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die Google Pixel 4 und 4 XL werden voraussichtlich erst später im Jahr - etwa im Oktober - veröffentlicht. Das bedeutet jedoch nicht, dass wir uns nicht alle vorstellen können, wie sie aussehen könnten.

Einige von uns haben möglicherweise ein Bild im Kopf unserer Hoffnungen und Träume für Googles nächste Geräte, während andere wie Ben Geskin und Phone Designer Visualisierungen ihrer Gedanken in Form von Konzept-Renderings anbieten.

Sowohl @PhoneDesigner als auch @ VenyaGeskin1 haben Bilder veröffentlicht, wie Google Pixel 4 XL aussehen könnte, und beide zeigen eine ähnliche Idee.

Ben Geskin

Die beiden Konzepte zeigen ein Vollbild-Design für das Google Pixel 4 XL mit einer Dual- Punch-Hole-Frontkamera wie dem Samsung Galaxy S10 + und einer Dual-Rear-Kamera.

Die aktuelle Pixel 3 XL verfügt über eine Dual-Front-Kamera mit einem großartigen Weitwinkelobjektiv. Dies ist bei den Konzepten nicht so überraschend wie die Dual-Rear-Kamera. Dies wäre ein interessanter Schritt, da Googles Single-Rear-Kamera-Angebot auf den aktuellen Pixel-Geräten hervorragend ist .

Die Konzepte zeigen das "G" unten auf der Rückseite sowie ein gemischtes Heck, für das die Pixel-Geräte bekannt sind. Geskin bietet mit seinem Konzept auch eine spezielle Wunschliste an, die ein 6,5-Zoll-Display, Qualcomm SD855 , 6 GB RAM und einen 4030-mAh-Akku umfasst.

Er erwähnt auch Android 10 Q , mit dem die nächsten Pixel-Geräte garantiert ausgeführt werden.

Im Moment sind die Konzepte genau das, Konzepte. Wir gehen davon aus, dass die Gerüchte um Google Pixel 4 und Pixel 4 XL in den kommenden Monaten zunehmen werden. Wenn das in den beiden Konzepten gezeigte Design Ihr Boot nicht schwimmt, machen Sie sich keine Sorgen, da sich die Dinge zweifellos ändern werden.

Schreiben von Britta O'Boyle.