Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Google kündigte schließlich offiziell die Smartphones Pixel 3 und Pixel 3 XL während seines Made by Google-Events in New York an. Es scherzte sogar über die Anzahl der Lecks, die im Aufbau aufgetreten sind.

Die Telefone wurden gezeigt und drei gemunkelte Farbschemata wurden bestätigt. Beide Mobilteile sind in den Farben "klar weiß", "nur schwarz" und "nicht pink" erhältlich.

-

Die verrückten Namen sind typisch für Google, das für Pixel 2 "sehr silber", "ziemlich schwarz" und "wirklich blau" verwendete.

Das kleinere Google Pixel 3 verfügt über ein 5,5-Zoll-18: 9-Display, während das Pixel 3 XL über ein 6,3-Zoll-18,5: 9-Display verfügt. Das ist einer von zwei großen Unterschieden zwischen ihnen.

Ein weiterer Grund ist, dass das Pixel 3 XL oben im Display mit einer Kerbe versehen ist.

Beide Displays sind OLED-Displays, wobei Pixel 3 eine FHD + -Auflösung (2160 x 1080) und Pixel 3 XL QHD + (2960 x 1440) aufweist. Sie sind jeweils durch Corning Gorilla Glass 5 geschützt. Sie unterstützen auch HDR.

Die Telefone sind jeweils mit Stereo-Frontlautsprechern ausgestattet. Und diejenigen, die ein Pixel 3 oder 3 XL kaufen, erhalten sechs Monate lang kostenlos YouTube-Musik, um gestreamte Musik durch sie zu senden.

Beide Telefone haben matte und glänzende Texturen auf den hinteren Glasscheiben.

In Bezug auf den Prozessor verfügt jedes Telefon über einen Qualcomm Snapdragon 845 SoC und 4 GB RAM. Sie sind in den Speicheroptionen 64 GB und 128 GB verfügbar.

Das Rückfahrkamerasystem jedes Mobilteils verwendet eine einzelne Linseneinheit und einen 12,2-Megapixel-Sensor.

Es ist jedoch die Technologie, die Google am meisten hervorhebt. Durch die Kombination von KI und der proprietären Top Shot-Technologie kann die Kamera aus einer Reihe von aufgenommenen Bildern das beste Bild auswählen.

Die nach vorne gerichtete Kamera besteht aus einem 8-Megapixel-Weitwinkel-Snapper und einer zusätzlichen Teleeinheit. Wenn sie parallel ausgeführt werden, können sie ein breiteres Bild in einem von Google als "Gruppen-Selfie-Shot" bezeichneten Bild aufnehmen.

Der Akku in beiden Telefonen ist 2.915 mAh, was etwas überraschend ist, da das größere Telefon tagsüber wahrscheinlich mehr Saft benötigt. Beide Telefone verfügen über dasselbe Active Edge-System wie das Pixel 2, wobei Sie das Mobilteil drücken können, um verschiedene Aktionen auszuführen. Auf der Rückseite befindet sich aus Sicherheitsgründen ein Fingerabdrucksensor.

Google Pixel 3 und Pixel 3 XL sind ab dem 1. November in Großbritannien und ab dem 18. Oktober in den USA erhältlich. Die Preise beginnen in Großbritannien bei 739 GBP, in den USA bei 799 USD.

Sie können die Telefone Pixel 3 und Pixel 3 XL jetzt bei Google.com vorbestellen. Alternativ gibt es hier einige tolle Angebote für beide Mobilteile aus britischen Netzen .

Das beste Smartphone 2022: Wir testen, bewerten und ranken die besten Handys, die es zu kaufen gibt

Schreiben von Rik Henderson.