Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Google hat eine wichtige Entwicklung mit ARCore angekündigt.

Die Augmented-Reality-Plattform des Unternehmens , die im vergangenen Jahr getestet und auf eine Handvoll Geräte und Entwickler beschränkt wurde, ist nun endgültig aus der Beta-Phase. Aus diesem Grund bringt Google das 1.0 Software Developer Kit (SDK) auf den Markt, mit dem Entwickler von Drittanbietern AR-Apps für Android-Telefone einfacher erstellen können.

Ab heute ist ARCore für folgende Telefone verfügbar: Google Pixel, Google Pixel XL, Google Pixel 2, Google Pixel 2 XL, Samsung Galaxy S8, Samsung Galaxy S8 +, Samsung Galaxy Note 8, Samsung Galaxy S7, Samsung Galaxy S7 Edge, LG V30 (nur Android Oreo), LG V30 + (nur Android Oreo), ASUS Zenfone AR und OnePlus 5.

Die Samsung-Handys sind nicht überraschend, da Samsung und Google im vergangenen Jahr angekündigt haben , Samsung-Handys, darunter das Galaxy S8, das Galaxy S8 + und das Galaxy Note 8, „beeindruckende neue Erfahrungen für Verbraucher“ zu bieten. Auch Samsung S8-Handys könnten dies Führen Sie bereits die Entwicklervorschau-Version von ARCore aus.

Wie auch immer, Google sagte, dass Geräte von mehr Herstellern später in diesem Jahr ARCore-Kompatibilität hinzufügen werden, darunter Huawei, Motorola, Xiaomi, Nokia, ZTE, Sony Mobile und Vivo. Samsung, LG und ASUS werden sogar neue Geräte mit ARCore-Unterstützung ankündigen. Google möchte letztendlich, dass ARCore auf 100 Millionen alten und neuen Geräten läuft .

Snapchat

Und schließlich hat Google bekannt gegeben, dass bestimmte Entwickler und Unternehmen frühzeitig auf ARCore 1.0 zugreifen konnten. Einer dieser Partner ist Snap, der damit ein beeindruckendes AR-Erlebnis geschaffen hat, das jetzt in der Snapchat-App für Android verfügbar ist. Weitere Partner sind Ghostbusters World, Porsche, HD.com und OTTO.

Beachten Sie, dass Variety kürzlich berichtet hat, dass Google plant, AR auf dem Mobile World Congress in Barcelona nächste Woche wirklich voranzutreiben. Diese ARCore 1.0-Version wird bei diesem Vorstoß eindeutig eine wichtige Rolle spielen.

Schreiben von Elyse Betters.