Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - EE hat seine zukünftigen Pläne für die Einführung von 5G in ganz Großbritannien mit dem Hauptziel klargestellt, bis 2028 eine 5G-Abdeckung von 90 Prozent der britischen Landmasse zu erreichen. Der Plan sieht auch das Ziel vor, fünf Jahre zuvor, im Jahr 2023, eine Bevölkerungsabdeckung von 50 Prozent zu erreichen.

Ebenfalls im Plan enthalten ist ein Datum für die lang erwartete Stilllegung von 3G bis 2023, um die 5G-Kapazität zu erhöhen. Die Versorgungslücke wird durch die aktuellen Bemühungen zur Verbesserung der 4G-Reichweite geschlossen. Interessanterweise sagt EE, dass 3G jetzt weniger als 2 Prozent des Datenverkehrs abwickelt.

EE sagt, dass es 4G bis 2025 um weitere 4.500 Quadratmeilen erweitern wird, um im Rahmen des Shared Rural Network (SRN)-Programms neben Vodafone, Three und O2 weitere Lücken zu schließen, um Netzwerke durch die gemeinsame Nutzung der Infrastruktur in zuvor unrentable Gebiete zu erweitern. Das Programm wird auch mehr Auswahl in Bereichen bedeuten, in denen beispielsweise derzeit nur ein Betreiber zur Verfügung steht.

Das Netz soll 2023 sein neues 5G-Kernnetz starten. Um seine Ziele in Bezug auf die Bevölkerungsabdeckung zu erreichen, werden die britischen Netze das tun, was wir in den USA gesehen haben, und das Low-Band-5G-Spektrum ( in der jüngsten Auktion gewonnen ) zu den mischen, um die Abdeckung zu erhöhen.

Laut EE sind Redditch, Morecambe und Cramlington die ersten britischen Städte, die von dieser neuen Spektrumabdeckung profitieren werden.

EE/BT erwartet außerdem, dass bis Mitte dieses Jahrzehnts Glasfaser-, Wi-Fi- und Mobilfunknetze vollständig integriert werden, was bedeutet, dass die Technologien besser zusammenarbeiten werden, um eine nahtlose Konnektivität bereitzustellen und den Kunden vollständig integrierte Pakete anzubieten.

Darüber hinaus sagt das Netzwerk, dass es mehr alternative „on demand“ 5G-Abdeckungslösungen für Großveranstaltungen anbieten wird, wie wir es in der Vergangenheit bei Veranstaltungen wie Glastonbury gesehen haben. Es wird auch mit Satellitenlösungen von OneWeb experimentieren.

Beste Handy-Angebote für den Black Friday 2021: Welche Smartphones werden 2021 rabattiert?

Schreiben von Dan Grabham. Ursprünglich veröffentlicht am 14 Juli 2021.