Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - EE hat seinen 5G- Rollout fortgesetzt und weitere 13 britische Städte in seine ständig wachsende Abdeckungsliste aufgenommen.

Es gibt jetzt 125 Standorte, die ein 5G-Signal auf EE empfangen können, wobei Burton-upon-Trent, Cannock, Grimsby, Halifax, Ipswich, Leamington Spa, Middlesbrough, Neath, Portishead, St. Albans, Stockport, Swinton und Tamworth die neuesten sind .

Einer der Wachstumsbereiche bei der Nutzung von 5G ist laut EE das Spielen. Das mobile Spielen auf Geräten boomt, und die Nutzung von 5G-Daten für Konsolenspiele hat seit der Einführung der Xbox Series X / S undPS5 ebenfalls erheblichzugenommen . Der mobile Datenverkehr für die Online-Konnektivität von PlayStation hat sich fast verdreifacht.

"Die heutige Anerkennung zeigt, dass wir weiterhin investieren, um unsere Kunden mit dem in Verbindung zu halten, was für sie am wichtigsten ist, sei es mit der neuesten Gaming-Version, dem Teilen von Videoanrufen mit Angehörigen oder dem Online-Lernen", sagte Marc Allera, CEO von BT.

EE wird in Kürze vom Mobile-Gaming-Trend profitieren und ein spezielles Mobile-Gaming-Bundle veröffentlichen. Alle Details werden in Kürze verfügbar sein und wir werden Sie entsprechend aktualisieren.

Weitere Städte, die unter den 5G-Service von EE fallen, sind Belfast, Birmingham, Cardiff, Edinburgh, Glasgow, Liverpool, London, Manchester und Newcastle.

Sie können die aktuelle Abdeckungsliste unten und auf Coverage.ee.co.uk sehen .

Schreiben von Rik Henderson.