Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - EEs hat eine Reihe neuer monatlicher Vergütungspläne unter den Namen Smart, Essential und Smart SIM angekündigt. Die Datenmengen reichen von 4 GB bis unbegrenzt und alle Pläne sind jetzt 5G-fähig, was bedeutet, dass sie es können

Die neuen Pläne enthalten Reservedaten, was bedeutet, dass Sie mit einer niedrigeren Geschwindigkeit in Verbindung bleiben können. Sie könnten auf Apps mit relativ geringer Bandbreite wie Google Maps und WhatsApp zugreifen, aber es würde nicht ausreichen, Videos zu streamen.

Dies wird so lange fortgesetzt, bis die Datenaktualisierung für den nächsten Monat beginnt. Sie können sich jedoch für ein Daten-Add-On entscheiden, wenn Sie stattdessen Daten mit voller Geschwindigkeit wünschen. Kunden mit EE-Zahlungsmonatsplänen können nicht verwendete Daten auch an andere Familienmitglieder übertragen, wenn sie sich auf demselben Konto befinden.

Wie immer bieten Smart Plans auch einen austauschbaren Vorteil, der jetzt neben BT Sport, Prime Video oder einem Videodatenpass auch BritBox enthält. Mit Essential Plans erhalten Sie bis zu sechs Monate Zugriff auf BT Sport, Apple Music, Apple News +, MTV Play und BritBox.

Beste Handy-Angebote für den Black Friday 2021: Welche Smartphones werden 2021 rabattiert?

EE gab kürzlich bekannt, dass die Datennutzung für Kommunikationsdienste wie WhatsApp, Houseparty, Skype und Teams um 45 Prozent gestiegen ist. Videoanrufe haben vorhersehbar an Popularität gewonnen, wobei sich die Anzahl der Anrufe über fünf Minuten verdoppelt hat. Die Statistiken decken den Zeitraum von Februar bis Mai ab.

Schreiben von Dan Grabham. Ursprünglich veröffentlicht am 27 Kann 2020.