Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Es ist nicht nur das Bier, das im diesjährigen Glastonbury fließt. EE hat ein 5G-Netzwerk auf dem 900 Hektar großen Gelände installiert - die bislang größte temporäre 5G-Installation.

Wir sind dieses Jahr leider nicht da, aber Analyst Ben Wood ist es und sagt in einem Feldtest (geddit), dass er im 5G-Netzwerk von EE im Vergleich zu 4G konstant mindestens die fünffache Geschwindigkeit erreicht. Wood zeigte 5G-Geschwindigkeiten von 350 Mbit / s bis zu stonkenden 560 Mbit / s.

Natürlich musste EE 5G in Glastonbury nicht installieren - es wird wahrscheinlich nur eine Handvoll Leute mit einem 5G-Telefon von 150.000 geben, aber EE sieht dies eindeutig als eine gute Gelegenheit für Werbung. Es bietet auf der Veranstaltung auch 5G-fähiges WLAN, um denjenigen ohne 5G-Telefon bessere Datengeschwindigkeiten zu bieten, sowie 2G für Sprache oder 3G / 4G für Daten und Sprache.

EE geht davon aus, dass an diesem Wochenende 40 Prozent mehr Daten verwendet werden als 2017 (2018 gab es kein Festival). Es wird vorausgesagt, dass diesmal etwa 70 Terabyte Daten verwendet werden.

UPDATE: Nach dem Festival hat sich EE mit uns in Verbindung gesetzt, um zu sagen, dass die verwendeten Daten dieses Jahr unglaubliche 103,6 Terabyte betrugen, fast doppelt so viel wie 2017 und 1000-mal so viel wie 2010 (obwohl wir sagen müssen, dass wir ein 2G genommen haben Nokia in diesem Jahr, also ist es nicht so überraschend).

Wood bemerkte auch, dass die 4G-Geschwindigkeit im Vergleich zwischen dem OnePlus 6T auf 4G und dem OnePlus 7 Pro 5G mit etwa 120 Mbit / s ziemlich hoch ist.

Der Infrastrukturexperte Peter Clarke sagt, dass die temporäre 5G-Netzwerkinstallation den Londoner Standorten von EE mit Huawei AAU (Active Antenna Unit) sehr ähnlich zu sein scheint. Massives MIMO mit 3500 MHz 5G und anderen Huawei-Antennen und -Radios für Nicht-5G-Kunden.

Schreiben von Dan Grabham.