Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - EE hat rechtzeitig angekündigt, dass seine Kunden ab dem 15. Juni 2017 ihren aktuellen Tarif im Ausland kostenlos nutzen können. Dies ist zufällig der gleiche Zeitpunkt, an dem die Roaming-Gebühren der EU abgeschafft werden.

  • Die Roaming-Gebühren der EU werden in diesem Jahr enden, standardisierte Großhandelspreise werden in Kraft treten

Kunden, die sowohl monatlich als auch unterwegs bezahlen, können die neuen Regeln in 47 europäischen Ländern nutzen. Zu den Ländern gehören Belgien, Frankreich, Deutschland, Italien, Rumänien, Spanien, Schweden, die Niederlande, Island, Norwegen, Monaco, die Schweiz, Jersey und Guernsey.

Wenn Sie dieses Jahr in die USA, nach Kanada, Mexiko, Australien oder Neuseeland reisen, können Sie einen neuen 4GEE Max-Plan abschließen, mit dem Sie Ihren Tarif wie in Großbritannien nutzen können. Die 4GEE Max-Pläne von EE versprechen "großzügige Datenmengen und die schnellsten Geschwindigkeiten in Großbritannien". Die Geschwindigkeiten in anderen Ländern werden höchstwahrscheinlich variieren.

Wenn Sie einen Urlaub vor dem 15. Juni gebucht haben oder abreisen möchten, können Sie ab dem 10. Mai einen neuen Plan unterzeichnen, um frühzeitig von den Vorteilen zu profitieren.

  • Tesco Mobile verschrottet europäische Roaming-Gebühren, mehr Länder als drei

Der konkurrierende Mobilfunkbetreiber Three bietet seit einiger Zeit die kostenlose Nutzung Ihres regulären Tarifs im Ausland für seine Feel At Home-Pläne an , und Tesco Mobile bietet einen ähnlichen Service im Rahmen seiner Home From Home-Pläne an.

Schreiben von Max Langridge.