Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Für viele BlackBerry-Fans war ein Teil dessen, was die physischen Tasten in älteren Geräten so großartig machte, dass sie mehr als nur Tasten zum Tippen waren. Es waren auch Verknüpfungen mit versteckten Funktionen. Durch die Anpassbarkeit von Android konnte BlackBerry Mobile - jetzt von TCL entwickelt und entworfen - die Tasten auf dem Key2 auf die gleiche Weise verbessern.

Tipps und Tricks zur BlackBerry Key2-Tastatur

Benachrichtigungen mit Währungsschlüssel herunterfahren: Gehen Sie zu Einstellungen> Verknüpfungen und Gesten und tippen Sie anschließend auf "Währungsschlüssel anpassen". Tippen Sie nun auf den Bildschirm und Sie erhalten ein Popup-Menü mit fünf verschiedenen Optionen. Wählen Sie "Benachrichtigungen anzeigen". Wenn Sie jetzt auf diese Dollarzeichen-Taste tippen, werden Ihre Benachrichtigungen von oben nach unten verschoben.

Hinzufügen von Tastenkombinationen: Jede der Buchstabentasten auf der Tastatur von Key2 kann als Tastenkombination zum Starten einer bestimmten App oder Funktion verwendet werden. Tatsächlich kann jede Taste mit zwei Tastenkombinationen ausgestattet werden. Einer wird durch langes Drücken aktiviert, der andere durch kurzes Drücken.

Der einfachste Weg, eine Verknüpfung zu einer bestimmten Taste zu aktivieren, besteht darin, einen der Buchstaben zu drücken, wenn Sie sich auf dem Startbildschirm befinden. Ein Popup-Fenster wird angezeigt und Sie können von dort aus eine Aktion auswählen.

Wenn Sie mehrere Verknüpfungen hinzufügen möchten, gehen Sie zu Einstellungen> Verknüpfungen und Gesten und wählen Sie "Tastaturkürzel". Hier finden Sie sowohl Optionen für langes als auch kurzes Drücken sowie die Möglichkeit, einen beliebigen Buchstaben auf der Tastatur auszuwählen und diesem Buchstaben eine Aktion oder App zuzuweisen.

Verwenden Sie die Geschwindigkeitstaste: Eine der besten Funktionen von Key2 ist die Geschwindigkeitstaste (die untere rechte Taste mit neun Punkten). Sie können sehr schnell zwischen Apps wechseln, wenn Sie ihnen Tastaturkürzel zugewiesen haben. Wo immer Sie sind und in welcher App Sie sich gerade befinden, können Sie gleichzeitig die Geschwindigkeitstaste und eine Tastenkombination drücken. Dadurch wird diese App oder Funktion ohne zu zögern sofort gestartet.

Ein- und Ausschalten berührungsempfindlicher Gesten: Die neueste Tastatur von BlackBerry ist wie die letzte mit einer berührungsempfindlichen Ebene ausgestattet, mit der Sie sie als eine Art Trackpad verwenden können. Um diese Funktion ein- oder auszuschalten, gehen Sie zu Einstellungen> System> Sprachen & Eingabe> Physische Tastatur und schalten Sie dann die Gesten der physischen Tastatur aus oder aus.

Cursor schnell aktivieren: Während der Eingabe können Sie schnell einen Cursor aufrufen, um Änderungen an Ihrem Text vorzunehmen, indem Sie einfach zweimal auf die Oberfläche der Tasten tippen. Von hier aus können Sie einfach nach links, rechts, oben oder unten über die Tasten streichen, um die Position des Cursors zu ändern.

Vorausgesagte Wörter auswählen : Wie bei früheren Tastaturen können Sie ein vorhergesagtes Textwort auswählen, indem Sie unter einem der drei vorhergesagten Wörter wischen, die während der Eingabe auf dem Bildschirm angezeigt werden. Das bedeutet, dass Sie für das erste Wort auf der linken Seite der Tastatur nach oben oder für eines der beiden anderen auf der mittleren oder rechten Seite nach oben wischen.

Typ durch Wischen: Wenn Sie Android für eine Weile verwendet haben, sind Sie mit der Möglichkeit vertraut, zwischen Buchstaben zu wischen, um schnell zu tippen. Mit dem Key2 können Sie dies auch mit der physischen Tastatur tun.

Gehen Sie zu Einstellungen> System> Sprachen & Eingabe> Tastatureinstellungen und wählen Sie dann die Option BlackBerry-Tastatur. Wählen Sie nun "Typ durch Wischen" und aktivieren Sie die Option für die physische Tastatur. Sie können die Softwareoption auch umschalten, wenn Sie stattdessen stattdessen eine Bildschirmtastatur verwenden möchten.

Verwenden Sie mehrere Sprachen: Während Sie ganz einfach mehrere verschiedene Tastaturen mit einzelnen Sprachen erstellen können, können Sie auch Tastaturen mit mehr als einer Sprache erstellen. Wenn Sie zweisprachig oder mehrsprachig sind und Ihre Muttersprache häufig mit englischen Wörtern durchsetzen, kann dies ein Glücksfall sein.

Wählen Sie im selben BlackBerry Keyboard-Einstellungsmenü wie im letzten Tipp "Mehrsprachige Tastaturen". Tippen Sie nun auf die Schaltfläche "+" in der oberen Ecke und wählen Sie nun Ihre Primär- und Sekundärsprache aus. Die Sekundärsprache muss mit Ihrer Primärsprache kompatibel sein, daher müssen Sie zwei auswählen, die dieselben Symbole / dasselbe Alphabet verwenden.

Wählen Sie anschließend im nächsten Bildschirm "Aktivieren", um zu einer Liste der Sprachen zurückzukehren. Stellen Sie sicher, dass "Systemsprachen verwenden" deaktiviert ist, und suchen Sie die soeben erstellte mehrsprachige Option in der Liste der Eingabemethoden unten. Sobald Sie fertig sind, können Sie loslegen. Jetzt werden während der Eingabe prädiktive Wörter in beiden Sprachen angezeigt.

Pocket-lint

BlackBerry Key2-Startbildschirm und Tipps zur Steuerung

Holen Sie sich das Retro-BlackBerry-Feeling: Halten Sie das Hintergrundbild des Startbildschirms gedrückt und wählen Sie "Icon Pack". Jetzt können Sie zwischen BlackBerry 10- und BlackBerry 7-Symbolpaketen wählen, die die Standard-BlackBerry-App-Symbole so ändern, dass sie denen ähneln, die in älteren Versionen des BlackBerry-Betriebssystems von vor einigen Jahren zu finden waren.

Ändern des Layouts von Startbildschirmsymbolen: Wie bei vielen anderen Android-Startern können Sie das Aussehen Ihres Startbildschirms anpassen, indem Sie die Anzahl der Zeilen und Spalten von App-Symbolen ändern. Halten Sie das Hintergrundbild gedrückt und wählen Sie "Einstellungen". Wählen Sie nun "Symbollayout" und wählen Sie aus, wie groß die App-Symbole sein sollen und wie viele Zeilen oder Spalten Sie möchten.

Dunkelmodus aktivieren: Wählen Sie im selben Startbildschirm-Einstellungsmenü wie im vorherigen Tipp "Thema" und wechseln Sie zu Dunkel. Jetzt wechselt die Oberfläche zu sehr, sehr dunkelgrau.

Weisen Sie dem Komfortschlüssel eine Funktion zu: Wie der Name schon sagt, ist der Komfortschlüssel praktisch. Es ist die physische Taste am rechten Rand unterhalb der Ein- / Aus-Taste und fungiert im Wesentlichen als eine weitere Tastenkombination, die zu den der Tastatur zugewiesenen Tastenkombinationen passt.

Um eine Funktion zuzuweisen, gehen Sie zu Einstellungen> Verknüpfungen und Gesten> Komforttaste. Wählen Sie nun eine Aktion aus, indem Sie auf die Option "Neue Verknüpfung hinzufügen" tippen. Egal, ob Sie das Arbeitsprofil starten, den Hub öffnen oder Google Assistant starten.

Nach oben wischen für App-Widgets: Wie bei früheren Iterationen des Android-Starters von BlackBerry können Sie Widgets schnell anzeigen, indem Sie auf dem Startbildschirm über ein App-Symbol nach oben wischen. Wenn Widgets verfügbar sind, werden sie angezeigt und Sie können auswählen, welche angezeigt werden sollen.

Starten Sie eine Suche, indem Sie Folgendes eingeben: Gehen Sie zu den Launcher-Einstellungen, indem Sie lange auf das Hintergrundbild des Startbildschirms drücken und auf "Einstellungen" klicken. Wählen Sie nun die Option "Tippaktion" und wählen Sie "Suche starten". Nach der Auswahl werden die Tastenkombinationen deaktiviert, die normalerweise auf dem Startbildschirm angezeigt werden. Stattdessen wird eine Suche gestartet, sobald Sie mit der Eingabe beginnen.

Pocket-lint

Sicherheitstipps für BlackBerry Key2

Hinzufügen von Apps zum Locker: Lassen Sie den Benachrichtigungsschatten oben auf dem Bildschirm fallen und suchen Sie die Locker-Schnellstartkachel. Jetzt werden Sie aufgefordert, den Locker einzurichten, falls Sie dies noch nicht getan haben. Melden Sie sich an, drücken Sie jetzt das "+" und wählen Sie "Apps hinzufügen", um bestimmte Apps hinter einem Passwort- oder Fingerabdruckscan zu sperren.

Wenn Sie jetzt eine dieser Apps starten, werden Sie aufgefordert, dieses Kennwort einzugeben oder Ihren Finger auf den Fingerabdruckscanner zu legen, um darauf zuzugreifen.

Machen Sie ein privates Foto: Drücken Sie im Schließfach das "+" und wählen Sie "Private Aufnahme". Sie gelangen zum Kamerasucher, wo Sie wie gewohnt ein Foto aufnehmen, und zum Locker, sobald Sie es aufgenommen haben. Es wird dann in der privaten Galerie gespeichert und ist nur von hier aus zugänglich.

Privacy Shade aktivieren : BlackBerrys Privacy Shade ist eine sehr nützliche Methode, um zu verhindern, dass jemand in Ihrer Nähe sieht, was Sie sehen, indem Sie ein kleines Fenster auf dem Bildschirm erstellen und den Rest verdunkeln. Standardmäßig können Sie es aktivieren, indem Sie drei Finger auf dem Bildschirm nach unten ziehen.

Anpassen der Größe / Form des Datenschutzschattens : Um die Größe, Form und Transparenz des Datenschutzschattens anzupassen, tippen Sie auf die drei Punkte oben auf dem Bildschirm, während dieser aktiv ist. Nun erscheint eine Reihe von Symbolen auf der rechten Seite des Bildschirms. Sie haben jeweils eine andere Funktion. Einer ändert die Form, ein anderer die Größe und ein anderer die Transparenz.

Pocket-lint

BlackBerry Hub-Tipps

BlackBerrys Hub ist für viele die Rettung der Softwareentwicklungen des Unternehmens. Es war, bevor BlackBerry Mobile mit dem Bau von Android-Handys begann, und ist es heute noch. Auf diese Weise können Sie alle eingehenden Nachrichten in einem einheitlichen Posteingang anzeigen, der einfach zu verwalten ist.

Schnelle Anzeige anstehender Kalenderereignisse: Ziehen Sie einfach den Haupt-Hub-Posteingang nach unten. Alle bevorstehenden Termine oder Ereignisse werden oben auf dem Bildschirm angezeigt.

Nur ungelesene Nachrichten anzeigen: Oben im Haupt-Hub sehen Sie einen kleinen Abwärtspfeil. Tippen Sie darauf und wählen Sie "Ungelesen". Jetzt werden nur noch Nachrichten angezeigt - unabhängig von der Quelle -, die Sie noch nicht erhalten haben.

Farbcodedienste und -konten: Öffnen Sie das Seitenleistenmenü in der Hub-Hauptansicht, indem Sie auf die drei Zeilen in der oberen linken Ecke tippen. Suchen Sie nun "Einstellungen". Scrollen Sie nach unten zu "Konten" und Sie sehen eine Liste aller Dienste, die derzeit Nachrichten im Hub anzeigen. Wählen Sie das Konto aus, das Sie anpassen möchten, tippen Sie auf "Kontofarbe" und wählen Sie die gewünschte Farbe für diesen bestimmten Dienst aus.

Konto neu anordnen: Wenn Ihnen die Reihenfolge der verschiedenen Dienste nicht gefällt, bleiben Sie in dieser Hub-Einstellungsansicht und scrollen Sie zum Ende der Kontenliste, wo Sie "Konten neu anordnen" finden.

Konten aus dem Hub entfernen: Standardmäßig zieht der Hub automatisch Nachrichten und Benachrichtigungen von allen unterstützten sozialen oder Chat-Apps ab. Wenn Sie nicht alle dort haben möchten, können Sie auswählen, welche Konten Sie entfernen möchten. Wählen Sie in denselben Hub-Einstellungen - unter dem Banner "Konten" - den Dienst aus, den Sie entfernen möchten, und schalten Sie die Schalter "Auf der Registerkarte" Konto anzeigen "" und "Nachrichten anzeigen" auf "Aus".

Erstellen einer benutzerdefinierten Ansicht: Sie können nicht nur Dienste zur Haupt-Hub-Ansicht hinzufügen und daraus entfernen, sondern auch personalisierte Ansichten des Hubs erstellen. Nehmen wir also an, Sie arbeiten und möchten nur bestimmte Feeds, aus denen hervorgeht, dass Sie selbst eine "Arbeits" -Ansicht erstellen können, oder Sie können sich eine "Soziale Netzwerk" -Ansicht zusammenstellen, die nur Instagram, Facebook und Twitter enthält, wenn Sie möchten.

Gehen Sie zu den gleichen Hub-Einstellungen wie zuvor und scrollen Sie nach unten, wo Sie "Ansicht hinzufügen" finden. Tippen Sie darauf, geben Sie einen Namen für die Ansicht ein, die Sie erstellen möchten, und wählen Sie die Dienste aus, die in dieser Ansicht angezeigt werden sollen.

Lassen Sie uns wissen, welche Tipps und Tricks Sie auf Ihrem Key2 entdeckt haben. Haben Sie nette Hacks entdeckt oder einfach großartige Möglichkeiten, um produktiv zu bleiben? Lass uns wissen.

Schreiben von Cam Bunton.