Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - BlackBerry ist ein Markenname, der für eines steht: Tastaturen. Wenn Sie an den Namen des Mobilfunkherstellers denken, denken Sie an Smartphones im alten Stil, die mit winzigen QWERTZ-Tasten ausgestattet sind. Es ist jedoch bekannt, dass es sich um All-Touch-Geräte handelt. In den letzten Jahren der BlackBerry OS-Plattform hatten wir Telefone wie Leap, Z10 und Z30. Seit dem Wechsel zu Android hatten wir Alcatel-Nachahmergeräte namens DTEK60 und DTEK50.

Während diese Smartphones nicht besonders inspirierend oder einzigartig waren, ist BlackBerry noch nicht mit All-Touch-Geräten fertig. Es wurde gerade das bevorstehende BlackBerry Motion angekündigt, ein Telefon, das - trotz fehlender Tastatur - irgendwie das Aussehen des KeyOne beibehält. Hier finden Sie alles, was Sie über die neueste Erweiterung der Android-basierten BlackBerry-Story wissen müssen.

BlackBerry Motion: Design

  • 155,7 x 75,4 x 8,1 mm
  • 5,5-Zoll-Full-HD-Display, Seitenverhältnis 16: 9
  • Nano-Diamond Anti-Kratz-Beschichtung

Das Motion hat ein ähnliches Design wie das KeyOne, obwohl dessen Tastatur zugunsten von mehr Platz auf dem Bildschirm entfernt wurde, sodass das Motion über ein 5,5-Zoll-Full-HD-Display mit 403ppi verfügt.

Die Oberkante hat vollständig rechtwinklige Ecken, während die Unterkante abgerundete Ecken hat, ähnlich wie beim KeyOne. Es gibt auch das Kohlefasermuster auf der Rückseite.

BlackBerry hat dem Bildschirm eine Nano-Diamant-Beschichtung verliehen, die angeblich Kratzer verhindert, während der Hauptkörper einen Aluminiumrahmen und eine weich strukturierte Rückwand hat, um zusätzlichen Halt zu bieten.

Wie bei vielen Telefonen befindet sich unter dem Display eine Home-Taste mit dem Fingerabdrucksensor sowie dem BlackBerry-Logo. Im Gegensatz zu früheren BlackBerry-Geräten befinden sich alle drei physischen Tasten am rechten Rand. Von oben nach unten; Es gibt die Lautstärkewippe, den Ein- / Ausschalter und die programmierbare Komforttaste.

Es wird in schwarzer Farbe erhältlich sein.

BlackBerry

BlackBerry Motion: Technische Daten und Funktionen

  • Löwenmaul 625 SoC
  • 4.000-mAh-Akku, der größte aller Zeiten für ein BlackBerry
  • BlackBerry-Sicherheitsfunktionen und -dienste

Das BlackBerry Motion ist aufgrund eines Snapdragon 625-Prozessors, 4 GB RAM und 32 GB erweiterbarem internen Speicher (bis zu 2 TB) sowie einer 12-Megapixel-Rückfahrkamera ein Mittelklasse-Mobilteil.

Es verfügt jedoch über einen großen 4.000-mAh-Akku, der laut BlackBerry mehr als 32 Stunden halten kann. Angesichts der Tatsache, dass der 5,5-Zoll-Bildschirm "nur" Full-HD ist, würden wir erwarten, dass er mindestens einen ganzen Tag lang bequem hält. Die QuickCharge 3.0-Technologie ist an Bord und liefert nach 40 Minuten Ladezeit rund 50 Prozent Strom.

Die 12-Megapixel-Rückfahrkamera verfügt über Phasendetektions-Autofokus, elektronische Bildstabilisierung und HDR-Funktionen und kann 4K-Videos mit 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Auf der Rückseite befindet sich ein zweifarbiger LED-Blitz. Auf der Vorderseite befindet sich eine 8-Megapixel-Kamera mit 84-Grad-Weitwinkelobjektiv und leuchtendem LCD-Blitz.

Der Motion hat auch die Schutzart IP67 und schützt ihn bis zu 1 Meter vor Staub und Wasser. In die untere Blende ist eine physische Home-Taste integriert, die gleichzeitig als Fingerabdruckscanner fungiert.

Die Convenience Key-Funktion von BlackBerry kehrt zurück und kann jetzt zum Aktivieren eines von vier verschiedenen Profilen verwendet werden: Home, Car, Office oder User. Home kann aktiviert werden, wenn der Motion eine Verbindung zu Ihrem Wi-Fi-Heimnetzwerk herstellt. Car wird aktiviert, wenn eine Verbindung zum Bluetooth Ihres Autos hergestellt wird, und Office wird aktiviert, wenn erkannt wird, dass Sie sich am Ort eines mit BlackBerry Hub synchronisierten Meetings befinden.

Wenn ein bestimmtes Profil ausgewählt ist, zeigt Motion Ihre am häufigsten verwendeten Apps an.

In Bezug auf die Software ist es fast das gleiche wie das BlackBerry, das wir jetzt erwarten. Es verfügt über eine angepasste Version von Android 7.1 Nougat, behält jedoch die BlackBerry-eigenen Sicherheits-Apps und -Funktionen bei, die die Telefone weiterhin so beliebt machen. Eine neue Funktion ist Locker, ein persönlicher Bereich, in dem Benutzer Dokumente und Fotos speichern können, auf die nur durch Eingabe eines PIN-Codes oder Scannen eines gespeicherten Fingerabdrucks zugegriffen werden kann.

BlackBerry Motion: Preis und Erscheinungsdatum

Nach der britischen Auftaktveranstaltung am 10. November wurde bekannt gegeben, dass es in Großbritannien für 399 GBP bei mehreren Einzelhändlern erhältlich sein wird, darunter Carphone Warehouse, Selfridges, John Lewis, Dixons Travel, Currys PC World, Amazon, Very und Littlewoods.

BlackBerry Motion: Fazit

Wenn man sich die Spezifikationen und den Einführungspreis ansieht, ist klar, dass dies ein Gerät ist, das auf die Mitte des Smartphone-Marktes ausgerichtet ist. Dinge wie der Snapdragon 625-Prozessor, DragonTrail-Glas (anstelle von Corning) und das Full-HD-Display (anstelle von QHD) verraten dies.

Trotzdem klingt der 4.000-mAh-Akku unglaublich vielversprechend, und die zusätzliche Software von BlackBerry ist im Allgemeinen sehr nützlich, sie ist nicht wertlos. Es wird interessant sein zu sehen, wie sowohl Durchschnittsverbraucher als auch BlackBerry-Traditionalisten auf das All-Touch-Gerät reagieren.

Schreiben von Max Langridge und Cam Bunton.