Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Zusammen mit der Vorstellung des neuesten und besten Snapdragon 8+ Gen 1 SoC von Qualcomm hat Asus einige sehr frühe Prototypen seines kommenden Gaming-Handys, des ROG Phone 6, verschickt.

Zu denjenigen, die das Glück hatten, das neue Gerät in die Finger zu bekommen, gehörten Android Central und der Youtuber Dave2D.

-

Beide durften zwar keine Informationen über die Software-Funktionen des Geräts preisgeben und das rückwärtige Kameramodul wurde durch eine schwarze Glasscheibe ersetzt, aber wir konnten dennoch einiges über das Android-Gaming-Monster erfahren.

Erstens: Obwohl das Kameramodul geschwärzt ist, können wir sehen, dass es eine ziemlich dramatische Veränderung gegenüber dem ROG Phone 5 ist. Es handelt sich um ein viel größeres Modul, das hoffentlich einige willkommene Verbesserungen für die angemessene, aber wenig inspirierende Kamera des ROG Phone 5 mit sich bringt.

Das Design des Telefons ist auch ziemlich auffällig, es übernimmt einige der Design-Elemente seiner Vorgänger, fügt aber eine halbtransparente Rückwand hinzu, die einige der Innereien des Telefons zeigt. Außerdem prangt das Wort "Dare" auf der Rückseite, von dem wir nicht sicher sind, ob es so beliebt sein wird.

Die beiden USB-C-Anschlüsse bleiben erhalten, ebenso wie die Kopfhörerbuchse. Diesmal scheint Asus jedoch auf ein versiegeltes Design ohne freiliegende Kühlgitter zu setzen, und eine Gummidichtung am SIM-Kartenfach deutet auf einen gewissen Grad an Wasserdichtigkeit hin.

Das Spannendste am ROG Phone 6 ist natürlich, dass es von einem Snapdragon 8+ Gen 1 angetrieben wird - das heißt, es dürfte eines der leistungsstärksten Android-Handys der Welt sein.

Android Central konnte das Gerät einem Benchmark-Test unterziehen, und es ist nicht überraschend, dass es alle Telefone der vorherigen Generation übertrifft. Das einzige Gerät, das es schlagen konnte, war die iPhone 13 Pro-Serie, die im 3DMark Wild Life Extreme-Test eine geringfügig höhere Punktzahl erreichte.

Leider konnte die höhere Effizienz des Snapdragon 8+ Gen 1 nicht getestet werden, und die längere Akkulaufzeit dieses Handys könnte sich als eines seiner Killermerkmale erweisen.

Es ist die Woche der Heimsicherheit auf Pocket-lint

Es ist noch nicht bekannt, wann das ROG Phone 6 auf den Markt kommen wird, aber wir halten die Ohren steif.

Schreiben von Luke Baker.