Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Republic of Gamers hat sein Gaming-Smartphone der dritten Generation, das ROG Phone 3 , auf den Markt gebracht, das mit der neuesten Hardware aktualisiert wird, um Ihnen das Beste für Ihr Spiel zu bieten.

Während dieser Markt auf wenige Spieler wie ROG und Black Shark beschränkt war , zeigt die Einführung von Lenovo mit seinem Legion Duel , dass dies ein Sektor des Marktes ist, der sich aufheizt.

Wir haben diese beiden Telefone gegeneinander ausgespielt, damit Sie sehen können, wie sie sich hier vergleichen .

Das ROG Phone 3 befindet sich auf dem Qualcomm Snapdragon 865 Plus, der neuesten Version der Qualcomm-Hardware. Es wird bis zu 16 GB RAM haben, aber Asus führt eine Reihe verschiedener Modelle ein, beginnend mit 8 GB, was es viel erschwinglicher macht.

Um das Telefon kühl zu halten, gibt es ein internes Kühlsystem, aber es gibt auch einen externen Clip-On-Lüfter, der Luft über die Rückseite des Telefons treibt und behauptet, das Telefon um bis zu 4 Grad zu kühlen. So sollten Sie lange Zeit bequem spielen können.

Auf dem Display befindet sich ein 6,59-Zoll-AMOLED-Display, auf dem eine Bildwiederholfrequenz von 144 Hz angezeigt wird. Dies ist ein weiterer Hinweis auf das Gaming-Erbe dieses Telefons. Natürlich müssen Sie Spiele finden, die 144 Hz unterstützen, um das Beste daraus zu machen. Über die Schnelleinstellungen am Telefon können Sie beispielsweise die Aktualisierungsrate steuern.

Es hat auch eine 270-Hz-Touch-Abtastrate, die höher ist als die der meisten Konkurrenten. ROG sagt, dass diese Geräte weniger Eingangsverzögerungen aufweisen als OnePlus- oder Samsung-Telefone.

Das Display bleibt bei Full HD + -Auflösung, unterstützt jedoch HDR. Daher sollte es sich auch hervorragend zum Streamen der neuesten Filme eignen.

Es gibt eine Reihe von Softwaresteuerungen, mit denen Sie das Telefon anpassen können, um sicherzustellen, dass Sie das Beste aus der Hardware für das jeweilige Spiel herausholen.

Beim Wechsel zum Akku sind es gewaltige 6000 mAh mit 30 W Ladezeit. Es ist nicht das schnellste, aber wenn ROG sagt, dass Sie PUBG Mobile 9,2 Stunden lang mit einer einzigen Ladung spielen können, müssen Sie möglicherweise nicht so oft aufladen!

Um Ihre Spielbemühungen zu unterstützen, gibt es benutzerdefinierte Stereolautsprecher mit einem GameFX-System zur Steuerung. Außerdem gibt es Berührungssensoren rund um das Telefon, mit denen Sie mithilfe des AirTrigger 3-Systems zusätzliche Steuerungsoptionen an der Seite des Telefons erhalten.

Auf der Rückseite befindet sich die Hauptkamera mit 64 Megapixeln, zusammen mit einer 13-Megapixel-Ultra-Wide-Kamera und einer 5-Megapixel-Makrokamera. Auf der Vorderseite befindet sich eine 24-Megapixel-Selfie-Kamera.

Abgesehen von den Grundlagen des Telefons gibt es eine breite Palette an Zubehör. Viele sind im Lieferumfang enthalten - einschließlich des aufsteckbaren Lüfters -, aber Sie können das Telefon auch mit drahtlosen Displays und anderem Zubehör verwenden, einschließlich des Gaming-Controllers, damit Sie das Telefon nicht halten müssen (wieder Sie) Ich brauche Unterstützung von den Spielen, da nicht alle externe Controller unterstützen.

Wie viel kostet das? Nicht so viel, wie Sie vielleicht denken:

  • ROG Phone 3 16 GB / 256 GB - 1099 €
  • ROG Phone 3 12 GB / 512 GB - 999 €
  • ROG Phone 3 Strix Edition 8 GB / 256 GB - 799 €

Letzteres ist angesichts der Hardware, die Sie tatsächlich erhalten, sicherlich erschwinglich - es ist billiger als viele Flaggschiff-Telefone, die ähnlich ausgestattet sind.

Das ROG Phone 3 wird in den USA für einige Zeit nicht erhältlich sein, Vorbestellungen für europäische Kunden sollten jedoch in Kürze eröffnet werden.

Schreiben von Chris Hall.