Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Mit iOS 16 hat Apple endlich eine prozentuale Batterieanzeige für das iPhone eingeführt, mit der Sie immer einen bestimmten Batteriestand numerisch sehen können. Das hat lange auf sich warten lassen, ist aber nicht perfekt umgesetzt worden.

Während man bei der iPhone-Prozentanzeige den genauen Stand ablesen kann, bleibt der Füllstand im Batteriesymbol immer gleich. Auf den ersten Blick sieht es immer voll aus, bis man unter 20 Prozent fällt.

In der Beta-Version von iOS 16.1 scheint Apple dieses Problem jedoch anzugehen und zeigt sowohl die Prozentzahl als auch den Füllstand im Symbol dahinter an.

Die Änderung wurde von 9to5Mac in der zweiten Beta-Version von iOS 16.1 entdeckt und enthält nicht nur die Füllstandsanzeige, sondern auch fetteren Text, um sie besser lesbar zu machen. Eine weitere kleine Änderung ist, dass das iPhone beim Aufladen nicht mehr den Ladeblitz anzeigt, sobald es 100 Prozent erreicht.

POCKET-LINT VIDEO OF THE DAY

Darüber hinaus wird iOS 16.1 die Prozentanzeige auf weitere iPhone-Modelle bringen, die sie nicht mit dem offiziellen iOS 16 Release erhalten haben. Nämlich das iPhone XR und das iPhone 12 mini.

Wenn diese Beta-Implementierung es in die offizielle Version von iOS 16.1 schafft, können Sie die Anzeige sehen, indem Sie zu Einstellungen > Batterie gehen und die Prozentanzeige einschalten.

Schreiben von Cam Bunton.
  • Quelle: Poll: Which implementation of the new battery indicator for iPhone do you prefer? - 9to5mac.com
Abschnitte Apple Handy