Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Apple veröffentlicht die nächste Generation der iPhone-Reihe in der Regel im Herbst zusammen mit einer aktualisierten Version von iOS. Im Jahr 2022 wird die neue Software iOS 16 heißen.

Während der Worldwide Developer Conference (WWDC ) des Unternehmens im Juni 2022 gab Apple eine Vorschau auf einige der Funktionen, die mit iOS 16 kommen werden.

Hier finden Sie alles, was Sie über iOS 16 wissen müssen, einschließlich aller bestätigten Funktionen, geleakter Funktionen, die noch nicht offiziell gemacht wurden, wann die Software voraussichtlich veröffentlicht wird und wie Sie die öffentliche Beta testen können.

iOS 16: Veröffentlichungsdatum

  • Enthüllungsdatum: WWDC am 6. Juni 2022
  • Veröffentlichungsdatum: Voraussichtlich September 2022

Apple hat das große Software-Update für das iPhone auf seiner jährlichen Entwicklerkonferenz WWDC angekündigt. Normalerweise wird unmittelbar nach der Konferenz eine Entwickler-Beta veröffentlicht, auf die dann eine öffentliche Beta folgt, die jeder testen kann - mehr dazu weiter unten.

Die offizielle Veröffentlichung der Software erfolgt in der Regel erst im September - zur gleichen Zeit wie das nächste iPhone. Im Jahr 2021 beispielsweise veröffentlichte Apple iOS 15 am 20. September (also etwa eine Woche nach dem iPhone 13-Event). Sollte das iPhone-14-Event von Apple im September stattfinden, würde iOS 16 vermutlich eine Woche später erscheinen. Apple hat von "Herbst" gesprochen, sich aber nicht näher dazu geäußert.

iOS 16: Wie man die öffentliche Beta ausprobiert

Die öffentliche Beta von iOS 16 ist noch nicht verfügbar. Sie wird wahrscheinlich im Sommer nach einem Test für Entwickler live gehen.

Sie können die neuesten öffentlichen Betas von iOS und iPadOS in weniger als fünf Minuten installieren. Sie müssen zuerst dem Beta-Softwareprogramm von Apple beitreten und können dann alle verfügbaren Betas zum Testen installieren.

Pocket-lint hat einen ausführlichen Leitfaden, der erklärt, wie man eine öffentliche iOS-Beta installiert, falls Sie zusätzliche Hilfe benötigen, wenn sie verfügbar wird.

iOS 16: Welche iPhones sind kompatibel?

  • iOS 16 Kompatibilität: iPhone 8 und höher

Obwohl Apple jedes Jahr größere Software-Updates für iOS veröffentlicht, versucht das Unternehmen sicherzustellen, dass ältere iPhone-Modelle unterstützt werden. Zum Beispiel funktioniert iOS 15 reibungslos auf dem iPhone 6S von 2015 und später. Allerdings wird iOS 16 nur das iPhone 8 und später unterstützen.

Insbesondere das iPhone 6S, 6S Plus, iPhone 7, iPhone 7 Plus und das iPhone SE 2016 werden nicht mit iOS 16 kompatibel sein.

iOS 16: Eigenschaften

Apple hat eine Reihe von Funktionen enthüllt, die in iOS 16 enthalten sein werden, wenn es später in diesem Jahr auf den Markt kommt. Hier sind alle Funktionen, die auf Ihr iPhone kommen.

AppleiOS 16 Bilder Foto 1

Bildschirm sperren

Der Sperrbildschirm erfährt in iOS 16 einige große Änderungen, die eine viel stärkere Personalisierung ermöglichen. Ähnlich wie bei den Gesichtern der Apple Watch können Nutzer zwischen verschiedenen Sperrbildschirmen hin- und herwischen und dabei auch Schriftarten, Farben und Bilder ändern sowie Widgets hinzufügen.

AppleiOS 16 Bilder Foto 2

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen wurden in iOS 15 stark verändert, aber für iOS 16 erhalten sie weitere Verbesserungen. Sie werden nicht nur am unteren Rand des Sperrbildschirms in einer erweiterten Listenansicht angezeigt, sondern es gibt auch eine Funktion für Live-Aktivitäten, mit der Sie über Ereignisse in Echtzeit auf dem Laufenden bleiben können, z. B. ein NBA-Spiel oder eine Uber-Fahrt, ohne Ihr Gerät zu entsperren.

AppleiOS 16 Bilder Foto 3

Schwerpunkt

Fokus ist ebenfalls eine Funktion, die mit iOS 15 angekündigt wurde, aber in iOS 16 wird sie erweitert. Die neue Software ermöglicht es Nutzern, einen anderen Fokus pro Sperrbildschirm einzustellen. Außerdem wird es Fokusfilter geben, mit denen der von Ihnen eingestellte Fokus ablenkende Inhalte in alltäglichen Apps wie Mail und Safari herausfiltert.

AppleiOS 16 Bildschirme Foto 6

Nachrichten

Auch bei den Nachrichten gibt es einige wichtige Änderungen, darunter die Möglichkeit, eine kürzlich gesendete Nachricht zu bearbeiten oder eine Nachricht zu löschen - beides muss innerhalb von 15 Minuten geschehen. Die neue Software ermöglicht es Ihnen außerdem, einen Nachrichten-Thread als ungelesen zu markieren, damit Sie ihn später noch einmal lesen können.

Darüber hinaus wird iOS 16 SharePlay auf die Plattform bringen, was bedeutet, dass es nicht mehr spezifisch für FaceTime ist und du einen Film oder eine Fernsehsendung direkt in Messages ansehen kannst, während du weiterhin den Thread zum Chatten nutzt.

AppleiOS 16 Bilder Foto 4

Fotos

Für Fotos bringt iOS 16 eine bessere Möglichkeit zum Teilen von Fotos mit der sogenannten iCloud Share Photo Library. Damit können Sie Fotos nahtlos und automatisch mit Familienmitgliedern teilen, wobei jeder seinen Beitrag leisten kann.

Sie können alles freigeben oder auswählen, was Sie einschließen möchten, z. B. basierend auf dem Startdatum oder den Personen auf dem Foto. Es wird auch eine Option in der Kamera-App geben, mit der Sie Aufnahmen direkt an die Gemeinsame Bibliothek senden können.

Mail

Mail erhält in iOS 16 eine verbesserte Suche, die Vorschläge macht, bevor du mit dem Tippen beginnst. Außerdem wird es einige neue Funktionen geben, darunter "Senden rückgängig machen", "Senden planen" und "Nachverfolgen".

So reparieren Sie Ihr beschädigtes Video und bereiten es zum Hochladen mit Stellar vor

Follow Up erinnert Sie daran, wenn Sie noch keine Antwort erhalten haben, und Mail merkt auch, wenn Sie vergessen haben, einen Anhang beizufügen.

Passwörter

Eine neue Funktion namens Passkeys wird mit iOS 16 eingeführt und bietet eine neue Anmeldemethode, die Ende-zu-Ende verschlüsselt ist. Sie soll stärker sein als alle gängigen Zwei-Faktor-Authentifizierungstypen und Passkeys funktionieren auch mit Nicht-Apple-Geräten.

AppleiOS 16 Bilder Foto 5

Safari

Für Safari bringt iOS 16 die Funktion "Gemeinsame Tab-Gruppen" mit, die es Ihnen ermöglicht, Tabs und Lesezeichen gemeinsam zu nutzen, Nachrichten zu senden und FaceTime aus Safari selbst zu starten. Egal, ob Sie eine Reise mit Freunden planen oder online einkaufen und Ihrem Partner alles zeigen möchten, was Sie auf verschiedenen Websites gefunden haben - Sie können alles an einem Ort teilen.

AppleiOS 16 Bilder Foto 6

Live Text

Live Text wurde in iOS 16 auf Videos ausgeweitet. Sie können nun bei jedem Frame, der Text enthält, anhalten, um ihn zu kopieren, zu übersetzen, nachzuschlagen und zu teilen. Mit der neuen Software gibt es auch schnelle Aktionen in Live Text, die es einfacher machen, Nummern anzurufen, Websites zu besuchen, Währungen umzurechnen und Sprachen zu übersetzen.

AppleiOS 16 Bilder Foto 7

Diktat

Das Diktieren wird mit iOS 16 intelligenter. Die Tastatur bleibt auf dem Bildschirm, sodass du Text sowohl per Sprache als auch per Touch eingeben kannst. Es werden auch automatisch Satzzeichen gesetzt und Sie können auch Emojis diktieren.

AppleiOS 16 Bildschirme Foto 8

Apple Pay

Auch bei Apple Pay wird es mit iOS 16 Änderungen geben, darunter Apple Pay Later, mit dem Sie die Kosten für etwas, das Sie über Apple Pay kaufen, auf vier gleiche Zahlungen über sechs Wochen aufteilen können. Sie können den Dienst überall nutzen, wo Sie Apple Pay verwenden können, obwohl es nicht klar ist, ob er zum Start auf die USA beschränkt ist.

Weitere Aktualisierungen von Wallet umfassen die Möglichkeit, Apple Pay-Bestellungen zu verfolgen, Schlüssel sicher zu teilen und die Identität in Apps zu überprüfen.

AppleiOS 16 Bilder Foto 8

Karten

Auch Maps erhält einige Aktualisierungen, darunter Multistop-Routing mit bis zu 15 Haltestellen und die Möglichkeit, Transit-Karten zu Wallet hinzuzufügen, damit sie aufgeladen werden können, ohne die Maps-App zu verlassen. Es wird auch einfacher sein zu sehen, wie viel ein Fahrpreis auf den Transit-Strecken kosten wird.

AppleiOS 16 Bildschirme Foto 12

Startseite

Die Home-App wurde für iOS 16 mit neuen Kategorien für Klima, Licht und Sicherheit sowie einer neuen Home-Registerkarte und einer Multikamera-Ansicht überarbeitet, die alle Smart Home-Kameras schnell anzeigt, wenn du die Home-App öffnest.

Auch die Unterstützung für Matter wird später im Jahr 2022 kommen.

AppleiOS 16 Bilder Foto 10

Familie teilen

Mit iOS 16 erhält die Familienfreigabe einige Verbesserungen. Es wird einfacher sein, ein Konto für Kinder zu erstellen und Geräte für Kinder einzurichten. Sie erhalten Anfragen für zusätzliche Bildschirmzeit direkt in Nachrichten und es wird eine Funktion namens Familien-Checkliste geben, mit der Sie die Einstellungen aktualisieren können, wenn die Kinder älter werden.

AppleiOS 16 Bilder Foto 9

Gesundheit und Fitness

Zu den Änderungen an der Gesundheits-App in iOS 16 gehört eine Funktion für Medikamente, mit der Sie die von Ihnen eingenommenen Medikamente verwalten, verfolgen und verstehen können. In der Fitness-App können alle Nutzer mit iPhones, auf denen iOS 16 läuft, ihre Fitnessziele mit ihrem Move-Ring verfolgen, auch ohne Apple Watch.

AppleiOS 16 Bildschirme Foto 9

Sicherheitscheck

Mit iOS 16 wird eine Funktion namens Safety Check eingeführt, mit der du die Einstellungen von Apps überprüfen und zurücksetzen, den Zugriff auf Dinge wie deinen Standort widerrufen und deine Datenschutzeinstellungen zurücksetzen kannst.

Gerüchte über die Funktionen von iOS 16

Obwohl Apple viele offizielle Funktionen von iOS 16 enthüllt hat, könnte es im September noch einige Überraschungen geben. Hier sind einige der Funktionen, die in Leaks erwähnt wurden, aber von Apple noch nicht im Detail vorgestellt wurden.

Große Widgets

LeaksApplePro berichtete, dass iOS 16 "große Widgets" einführen soll. Es hat sogar ein Bild getwittert, auf dem Apps in größeren Quadraten und Rechtecken angezeigt werden. Allerdings gibt es Kritik an diesem Bild und es wurde in der WWDC-Vorschau nicht bestätigt.

Erkennung von Autounfällen

Gerüchten zufolge könnte das iPhone 14 über einen Modus zur Erkennung von Autounfällen verfügen, der feststellt, wann ein Zusammenstoß stattgefunden hat und automatisch den Notdienst anruft. Während der WWDC-Vorschau wurde jedoch nichts erwähnt.

iOS 16: Was sagen die Gerüchte?

Hier finden Sie alles, was bisher passiert ist:

31. Mai 2022: Apples neue iPhone- und iPad-Software wird viele große Änderungen mit sich bringen

Laut Bloomberg enthält iOS 16 Updates für Benachrichtigungen, Nachrichten und die Health-App. Die Software wird auch neue Multitasking-Panels für iPads enthalten.

26. Januar 2022: Widgets könnten sich für iOS 16 ändern

LeaksApplePro berichtet, dass iOS 16 "große Widgets" einführen soll.

1. November 2021: Könnte iOS 16 eine Funktion zur Erkennung von Autounfällen bringen?

Gerüchten zufolge könnte das iPhone 14 über einen Modus zur Erkennung von Autounfällen verfügen, der feststellt, wann eine Kollision stattgefunden hat und automatisch den Notdienst anruft.

Schreiben von Britta O'Boyle und Maggie Tillman.