Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Renderbilder des angeblichen iPhone 14 Pro sind online aufgetaucht und zeigen einige Designänderungen für Apples nächstes Flaggschiff.

Basierend auf CAD-Design-Spezifikationen, zeigen die Renderings die Pille und Lochstanzung Kameraausschnitte auf der Vorderseite - eine Abkehr von der Kerbe, die in der Linie für viele Jahre verwendet wurde.

-

Die pillenförmige Aussparung wird Berichten zufolge die Face ID-Sensoren beherbergen, während die Lochung für eine Selfie-FaceTime-Kamera vorgesehen ist.

In Bezug auf andere Details, wird der Bildschirm weiterhin 6,1-Zoll, wie auf dem Apple iPhone 13 Pro gefunden werden.

Was die Tasten und die rückwärtige Kameraeinheit betrifft, ist alles beim Alten geblieben. Das Dreifach-Kamerasystem auf der Rückseite wird die gleiche Form und Konfiguration haben, während der Power-Button auf der rechten Seite bleibt und alle anderen Tasten auf der linken Seite liegen werden.

Die Renderings wurden von 91Mobiles aus "Industriequellen" bezogen.

Andere iPhone-14-Gerüchte, die in letzter Zeit die Runde machten, deuteten darauf hin, dass das Display bei den diesjährigen Pro-Modellen tatsächlich gestreckt sein könnte, aber das spiegelt sich in den Renderings nicht wider. Außerdem heißt es, dass in den Pro-Modellen der A16 Bionic-Chipsatz zum Einsatz kommen wird, in den Standardmodellen hingegen nicht. Außerdem wird es diesmal kein Mini-iPhone geben, heißt es.

91Mobiles erwartet, dass in der kommenden Woche weitere Informationen zu den neuen iPhones durchsickern werden.

Schreiben von Rik Henderson.
  • Quelle: [Exclusive] iPhone 14 Pro CAD renders reveal hole-punch camera, triple rear cameras, and more - 91mobiles.com
Abschnitte Apple Handy