Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Das iPhone 14 könnte aufgrund eines neuen 5G-Chipsatzes, den es verwenden könnte, einen willkommenen Schub in der Abteilung für Akkulaufzeit erhalten, wodurch winzige Mengen an Platz für eine erhöhte Akkukapazität frei werden.

Während das iPhone 13 und das iPhone 13 Pro bereits eine beeindruckende Akkulaufzeit aufweisen und die Reiserichtung der Apple-Telefone in dieser Hinsicht vielversprechend ist, ist es interessant, einen Blick darauf zu werfen, wie es seinen Flaggschiff-Telefonen mehr Effizienz entlocken könnte.

-

Berichte in Taiwan behaupten, dass Apple seine 5G-Chips von TSMC beziehen wird, anstatt von Samsung, wie es in den letzten Jahren der Fall war, und dass die neuen Chips den 6NM-Prozess verwenden werden, um einiges an Immobilien einzusparen und eine bessere Effizienz zu erzielen.

Wie jeder weiß, der 5G oft verwendet, kann es Ihren Akku ziemlich schnell entladen, daher sind beide Verbesserungen willkommen. Während der Größenunterschied höchstens Millimeter betragen wird, könnte jeder Platz für einen noch etwas größeren Akku Gold wert sein.

Natürlich wird Apple zweifellos daran arbeiten, die Effizienz seiner eigenen Technologie zu steigern, vom Chipsatz, der das iPhone 14 antreibt, bis hin zur Software, die darauf läuft, und dies wird sich letztendlich auch stark auf die Akkuleistung auswirken.

Wir werden eine ganze Weile warten müssen, um von Apple eine offizielle Stellungnahme dazu zu erhalten, aber es ist zumindest ein positives Zeichen.

Die besten Handy-Angebote für den Black Friday 2021: Samsung, OnePlus, Nokia und mehr

Schreiben von Max Freeman-Mills.
  • Via: iPhone 14 might get battery life boost thanks to new 5G chip - bgr.com
Abschnitte Apple Handy