Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - In den letzten Monaten gab es eine Reihe von Gerüchten um das nächste Apple iPhone SE , aber das Neueste stammt aus einer sehr zuverlässigen Quelle, zusammen mit ein paar zusätzlichen Informationen darüber, was sonst noch vom Cupertino-Giganten kommen wird.

Mark Gurman von Bloomberg hat behauptet, dass das nächste Apple-Event wie gewohnt im März oder April stattfinden wird und eine Reihe kleinerer Updates angekündigt werden, darunter das iPhone SE mit 5G, einem neuen Chip und einem ähnlichen Design wie sein Vorgänger.

Gurman glaubt auch, dass das Frühjahrsereignis ein Update für das hervorragende iPad Air (2020) sehen wird , behauptet jedoch, dass das mittlere iPad wahrscheinlich den A15-Chip des iPhone 13 erhalten wird, der dem des iPad mini entspricht .

Der Bericht spekulierte auch darüber, was sonst noch erscheinen könnte, wobei Gurman davon ausging, dass die iPad Pro-Reihe erst später im Frühjahr erscheinen würde, aber dass ein High-End-Mac mini oder iMac mit dem M1 Pro-Chip in der ersten Hälfte des Jahres 2022 erscheinen könnte .

In Bezug auf das traditionelle Herbstereignis sagte Gurman, dass Apple „die breiteste Palette neuer Hardwareprodukte in seiner Geschichte bereitstellt“. Er glaubt, dass dies vier iPhones, drei Apple Watches, ein Low-End-MacBook Pro, einen aktualisierten iMac, ein neues MacBook Air sowie ein Low-End-iPad und neue iPad Pros umfasst. Er sagte auch, dass die AirPod-Profis ein Update sehen würden.

Im Moment ist alles Spekulation, obwohl Sie alle Gerüchte rund um einige der verschiedenen Produkte in unseren separaten Features lesen können.

Schreiben von Britta O'Boyle.