Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - In letzter Zeit gab es eine Reihe von Gerüchten über das nächste iPhone , aber während sich viele davon auf die Vorderseite des Geräts konzentrierten, enthält der neueste Bericht einige Neuigkeiten über die Rückseite.

Laut einem TrendForce-Bericht (über 91 Handys) werden das Apple iPhone 14 Pro und 14 Pro Max mit einem 48-Megapixel-Hauptkamerasensor ausgestattet sein, was einen großen Sprung in der Auflösung gegenüber dem 12-Megapixel-Sensor darstellt, der derzeit an Bord des iPhone 13 ist Pro-Modelle .

Es wird behauptet, dass die Erhöhung der Auflösung den iPhone 14 Pro-Modellen ermöglichen soll, 8K-Videoaufnahmen zu unterstützen, und es wird darüber gesprochen, dass die Kameras des 14 Pro auch in der Lage sein werden, andere Auflösungen aufzunehmen und gleichzeitig die Pixel-Binning-Technologie zu verwenden.

Andere Gerüchte haben zuvor vorgeschlagen, dass die iPhone 14 Pro-Modelle die Frontkamera und die Face ID-Sensoren in eine Pillenform übergehen sehen und sich von der Kerbe entfernen, die wir seit dem iPhone X gesehen haben. Es wurde auch gesagt, dass alle Modelle des iPhone 14 Serie wird auf 120-Hz-Bildwiederholfrequenz- Displays umgestellt und der Lightning-Port könnte gegen USB Typ-C eingetauscht werden.

Diese 3 Hüllen halten Ihr iPhone 13 schlank, geschützt und sehen fantastisch aus

Im Moment ist natürlich noch nichts offiziell und wird es auch erst viel später in diesem Jahr sein. Alle Gerüchte rund um die iPhone 14 Modelle könnt ihr in unserem separaten Feature nachlesen.

Schreiben von Britta O'Boyle.
  • Via: iPhone 14 Pro, iPhone 14 Pro Max will feature a 48MP primary camera: TrendForce - 91mobiles.com
Abschnitte Apple Handy