Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Apple hat mit iOS 14.5 eine Funktion veröffentlicht, die es Besitzern einer Apple Watch ermöglicht, ihr iPhone mit Face ID zu entsperren, auch wenn sie eine Maske tragen. Leider funktioniert diese Funktion derzeit bei einigen iPhone 13-Benutzern nicht , aber keine Sorge, es scheint, dass ein Fix kommt.

Bei einigen iPhone 13-Benutzern – einschließlich uns bei Pocket-lint – wird eine Fehlermeldung angezeigt, wenn versucht wird, die Funktion zum Entsperren mit der Apple Watch einzuschalten. Die Funktion verwendet die sichere Verbindung zu Ihrer Apple Watch für Siri-Anfragen sowie zum Entsperren Ihres iPhones, wenn ein Hindernis wie eine Maske Face ID daran hindert, Ihr Gesicht zu erkennen. Es erfordert, dass Ihre Apple Watch durch einen Passcode geschützt ist, entsperrt ist und sich in der Nähe Ihres Handgelenks befindet.

Wenn wir jedoch versuchen, die Funktion zum Entsperren mit der Apple Watch einzuschalten, werden wir mit einer Meldung begrüßt, die besagt, dass keine Kommunikation mit der Apple Watch möglich ist, und es spielt keine Rolle, wie oft Sie auf "Erneut versuchen" tippen, es wird keine angezeigt davon.

Laut einem Bericht von MacRumours hat Apple jedoch offenbar in einem Support-Dokument angekündigt, das Problem in einem kommenden Software-Update zu beheben. Es gibt derzeit keine Informationen darüber, welches Software-Update den Fix enthalten wird, noch wann es veröffentlicht werden könnte, aber warten Sie, hoffentlich wird es nicht zu lange dauern für diejenigen unter Ihnen, die ähnliche Probleme haben.

Beste Amazon US Prime Day 2021 Deals: Ausgewählte Deals noch live

Schreiben von Britta O'Boyle. Ursprünglich veröffentlicht am 27 September 2021.