Apple stellt iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max vor

Apples brandneues iPhone 13 Pro und 13 Pro Max werden in vier chirurgischen Edelstahltönen erhältlich sein, darunter ein wunderschöner Sierra Blue-Ton. (Bildnachweis: Apple)
Die 13 Pro-Serie wird ein absolutes Mammut-Kamera-Array mit einer größeren Blende von f/1,5, Cinematic-Modus und Nachtmodus für alle drei Kameras bieten. (Bildnachweis: Apple)
Zum ersten Mal, seit Apple die iPhone-Linie von Touch ID auf Face ID umgestellt hat, wird die dazugehörige „Notch“ endlich um 20 Prozent verkleinert. (Bildnachweis: Apple)
Ein Beispiel für eine Schwarz-Weiß-Aufnahme mit der neuen Weitwinkelkamera mit Smart HDR 4 und Sensor-Shift-OIS. (Bildnachweis: Apple)
iOS 15 bringt den Porträtmodus für FaceTime-Anrufe auf die Frontkamera, sodass Sie immer so aussehen, als hätten Sie die beste Webcam auf dem Markt. (Bildnachweis: Apple)
Das iPhone 13 Pro unterstützt jetzt Makrofotografie mit dem Ultra-Weitwinkelobjektiv. Hier ist das extreme Detail, das auf einer Nahaufnahme einer Blaubeere geboten wird. (Bildnachweis: Apple)
Smart HDR 4 in Kombination mit dem verbesserten Ultra-Weitwinkelobjektiv lässt Außenaufnahmen jetzt besser aussehen als je zuvor. (Bildnachweis: Apple)