Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Apple hat den Nachtmodus bei der Einführung der iPhone 11- Serie im Jahr 2019 eingeführt. Die Funktion wird automatisch aktiviert, wenn Ihr kompatibles iPhone-Modell schlechte Lichtverhältnisse erkennt und die Dinge entsprechend anpasst, mit dem Ziel, Ihnen bessere Ergebnisse zu bieten.

Es ist möglich, den Nachtmodus für eine einzelne Aufnahme zu deaktivieren, aber vor iOS 15 kehrte der Nachtmodus automatisch zurück, wenn Sie dann eine weitere Aufnahme machen wollten.

Mit iOS 15, das demnächst auf den Markt kommt, bietet Apple die Möglichkeit, den Nachtmodus auszuschalten und die Einstellungen beizubehalten, um sicherzustellen, dass er ausgeschaltet bleibt. Hier ist wie.

So behalten Sie die Einstellungen für den Nachtmodus auf dem iPhone bei

Um den Nachtmodus für ein einzelnes Foto auszuschalten, müssen Sie in der Kamera-App nur auf das Nachtmodus-Symbol oben auf Ihrem Bildschirm tippen und den Nachtmodus-Schieberegler unter dem Sucher ganz nach links bewegen. Es wird dann für dieses Bild deaktiviert.

Der Nachtmodus wird dann beim nächsten Öffnen der Kamera-App automatisch auf Auto zurückgesetzt. Wenn Sie den Schieberegler ganz nach rechts bewegen, wird der Nachtmodus für dieses Foto auf Max eingestellt, wonach er für das nächste Foto bei schwachem Licht auf Auto zurückkehrt.

Wenn Sie den Nachtmodus deaktivieren und ausgeschaltet lassen möchten – oder ihn auf Max einstellen und für zukünftige Aufnahmen beibehalten möchten – damit Sie ihn nicht ständig deaktivieren oder den Schieberegler für jedes Foto verwenden müssen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem iPhone
  2. Scrollen Sie nach unten zu "Kamera"
  3. Tippen Sie auf "Einstellungen beibehalten"
  4. Nachtmodus einschalten

Die Einstellungen, auf die Sie zuvor den Nachtmodus umgeschaltet haben, werden dann für nachfolgende Bilder bei schwachem Licht gespeichert, die Sie mit Ihrem iPhone aufnehmen.

Beste Smartphones 2021 bewertet: Die Top-Handys, die es heute zu kaufen gibt

Denken Sie daran, dass diese Einstellung nur unter iOS 15 verfügbar ist – das sich derzeit in der Beta-Phase befindet – und Sie ein iPhone mit Nachtmodus als Funktion benötigen, also das iPhone 11 oder neuer. Um die iOS 15 Beta auf Ihr iPhone herunterzuladen, können Sie unsere separate Funktion lesen .

Schreiben von Britta O'Boyle. Ursprünglich veröffentlicht am 19 August 2021.