Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Ziemlich kontrovers nahm Apple einige wichtige Designänderungen an Safari vor und änderte das Standard-Look des nativen Webbrowsers auf iOS drastisch. Jetzt, in der neuesten Beta, hat Apple diese Änderungen etwas rückgängig gemacht und zusätzliche Optionen in den Einstellungen hinzugefügt, die es Benutzern ermöglichen, zwischen dem neuen Erscheinungsbild von Safari auf iOS 15 zu wählen oder beim vorherigen Erscheinungsbild zu bleiben.

Der größte Unterschied zwischen den beiden besteht in der Position der URL-Leiste, die in früheren iOS-Versionen fest am oberen Rand des Displays platziert war – an der gleichen Stelle wie in den meisten Webbrowsern. In iOS 15 hat Apple die URL jedoch auf die gegenüberliegende Seite des Bildschirms ganz unten verschoben.

Während dieser Schritt eindeutig eine Verlagerung ist, um iOS zu helfen, auf größeren mobilen Displays besser zu funktionieren, indem die wichtigen Inhalte in Reichweite gebracht werden, können ältere Benutzer und diejenigen, die technisch nicht so versiert mit UI-Änderungen sind, die Änderung gegenüber dem traditionellen iOS als eher störend empfinden Erfahrung, die sie kennen und verstehen gelernt haben.

Wenn Sie die öffentliche Beta von iOS 15 bereits verwendet haben und mit dem neuen Safari-Design zufrieden sind, können Sie dennoch mit einigen Änderungen rechnen, da auch die "neuere" iOS 15-Version von Safari ein Update in erhält diese Beta. Vorbei ist die schwebende URL-Leiste ganz allein, und es kommt ein neues Layout für die untere Leiste, das eine separate dedizierte Schaltflächenleiste und Optionen zum Aktivieren oder Deaktivieren des neuen Registerkartenleistensystems im Querformat enthält.

Das neue Optionsmenü in den Einstellungen, mit dem iOS 15-Benutzer zwischen Safari-Layouts wechseln können.

Ein weiterer kleiner Leckerbissen über die neueste Beta ist, dass Apple klargestellt hat, dass SharePlay nicht mehr zusammen mit iOS 15 gestartet wird, sondern irgendwann während des Lebenszyklus von iOS 15 in einem späteren Software-Update hinzugefügt wird.

Eine Übersicht über alle neuen Funktionen von iOS 15 finden Sie in unserer Zusammenfassung hier.

Wann ist Schwarzer Freitag 2021? Die besten Black Friday US-Angebote finden Sie hier

Schreiben von Alex Allegro. Bearbeiten von Britta O'Boyle. Ursprünglich veröffentlicht am 18 August 2021.