Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Es gibt so viele Softwarefunktionen, die in das iPhone integriert sind , einige sind leicht zu finden, andere sind etwas versteckter, aber sie sind nicht nur sehr nützlich, sondern auch gut für die Sicherheit.

Bei der Einrichtung bietet Ihnen Emergency SOS auf dem iPhone nicht nur eine schnelle Möglichkeit, den Notdienst anzurufen, wenn Sie in Schwierigkeiten sind, sondern benachrichtigt auch automatisch Ihre Notfallkontakte an Ihrem Standort.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um Emergency SOS auf dem iPhone einzurichten und zu aktivieren. Wir haben sie alle unten durchgearbeitet, um sicherzustellen, dass Ihr iPhone bereit ist, Ihnen so viel wie möglich zu helfen, wenn Sie sich jemals unsicher fühlen oder den Notdienst kontaktieren müssen.

Drücken Sie die Seiten- / Home-Taste fünfmal schnell

Eine der Funktionen in den Notfall-SOS-Einstellungen auf dem iPhone ist die Möglichkeit, fünfmal hintereinander schnell die Seitentaste oder die Home-Taste auf Ihrem Gerät zu drücken, um den Notdienst anzurufen.

So richten Sie dies ein: Öffnen Sie Einstellungen> Notfall-SOS> Anruf mit Seitentaste umschalten.

Wenn Sie die Seitentaste oder die Home-Taste fünfmal drücken, ertönt eine laute Sirene und ein Countdown von drei beginnt. Sie können den Countdown-Sound jedoch ausschalten. So schalten Sie es aus: Öffnen Sie Einstellungen> Notfall-SOS> Countdown-Sound ausschalten.

Halten Sie die Seiten- / Home-Taste gedrückt und erhöhen oder verringern Sie die Lautstärke

Wenn Sie die Seitentaste oder die Home-Taste auf Ihrem iPhone gedrückt halten und entweder die Lautstärke erhöhen oder verringern, wird ein weiterer Bildschirm auf dem iPhone angezeigt.

Die Optionen auf diesem Bildschirm sind "Zum Ausschalten schieben", "Medizinische ID" und "Notfall-SOS".

Wenn Sie den Abschnitt "Notfall-SOS" verschieben, wird auch dies den Notdienst anrufen, obwohl es etwas schwieriger wäre, wenn Sie in Schwierigkeiten wären, als die Seite oder die Home-Taste fünfmal zu drücken. Es lohnt sich also, diese Funktion wie oben zu aktivieren. Durch Aktivieren wird die in diesem Abschnitt erwähnte Folienoption nicht deaktiviert.

So richten Sie Notfallkontakte ein und bearbeiten sie

Es ist möglich, Notfallkontakte in Apples Gesundheits-App hinzuzufügen. Diese erhalten eine Nachricht mit Ihrem letzten bekannten Standort, wenn Sie Emergency SOS verwenden, um den Notdienst anzurufen.

LG beendet das Telefongeschäft, Sonos Roam überprüft und vieles mehr - Pocket-Lint Podcast 98

So richten Sie Notfallkontakte ein: Öffnen Sie Einstellungen> Notfall-SOS> Notfallkontakte im Zustand bearbeiten. Dadurch wird die Gesundheits-App gestartet, in der Sie die folgenden Schritte 4 bis 9 ausführen.

Alternativ können Sie:

  1. Öffnen Sie die Gesundheits-App
  2. Tippen Sie oben rechts auf Ihr Profil
  3. Tippen Sie auf Medical ID
  4. Drücken Sie oben rechts auf "Bearbeiten"
  5. Tippen Sie auf "Notfallkontakt hinzufügen".
  6. Wählen Sie den Kontakt
  7. Wählen Sie die Nummer, wenn sie mehr als eine haben
  8. Wählen Sie ihre Beziehung zu Ihnen
  9. Tippen Sie oben rechts auf "Fertig"

Wenn Sie Einstellungen> Notfall-SOS öffnen, wird die Liste der Notfallkontakte, an die eine Nachricht gesendet wird, und Ihr Standort angezeigt.

So richten Sie Ihre medizinische ID auf dem iPhone ein

Es lohnt sich, Ihre medizinische ID gleichzeitig mit dem Einrichten von Notfall-SOS und -Kontakten auf dem iPhone einzurichten.

Sie können es so einstellen, dass jeder von Ihrem iPhone-Sperrbildschirm aus auf Ihre medizinische ID zugreifen kann, wenn Sie beispielsweise einen Unfall haben und die Ärzte wissen müssen, ob Sie Allergien oder bereits bestehende Erkrankungen haben.

Öffnen Sie die Gesundheits-App> Tippen Sie auf Ihr Profil in der oberen rechten Ecke> Tippen Sie auf Medizinische ID> Tippen Sie auf Bearbeiten in der oberen rechten Ecke> Füllen Sie alle Bedingungen aus und machen Sie sich Notizen.

Ihre medizinische ID ist dann auch dann verfügbar, wenn Ihr iPhone gesperrt ist.

Schreiben von Britta O'Boyle. Bearbeiten von Chris Hall.