Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - In Apples iOS-Software sind eine Reihe cleverer Funktionen integriert, von denen einige in unseren iPhone-Tipps und -Tricks enthalten sind. Eine Funktion namens Back Tap ist jedoch einer unserer absoluten Favoriten. Wir lieben es so sehr, dass wir der Meinung waren, dass es einen eigenen Erklärer verdient.

Zurück Tippen verwandelt das Apple-Logo auf der Rückseite Ihres iPhones in eine geheime Schaltfläche. Ja wirklich. Sie können das Logo so programmieren, dass ein Screenshot erstellt wird, wenn Sie zweimal darauf tippen, und Shazam starten, wenn Sie beispielsweise dreimal darauf tippen, oder Sie können eine Siri-Verknüpfung einrichten, die als doppeltes und dreifaches Tippen verwendet wird, z. B. Ihren Partner anrufen.

Zurück Tippen ist jedoch standardmäßig nicht aktiviert. Hier erfahren Sie, wie Sie die geheime Schaltfläche für das Apple-Logo ausführen und wie Sie Back Tap einrichten.

Pocket-lint

Was ist Back Tap und welche Optionen gibt es?

Die Funktion, die das Apple-Logo auf der Rückseite Ihres iPhones in eine geheime Schaltfläche verwandelt, heißt Back Tap. Es ist in den Eingabehilfen Ihres iPhones versteckt und standardmäßig ausgeschaltet. Wenn Sie es einschalten, können Sie eine Reihe von Optionen auswählen, die beim zweimaligen oder dreifachen Tippen auf das Logo auf der Rückseite Ihres iPhones ausgeführt werden sollen.

Die Standardoptionen für Doppel- und Dreifachtipp sind:

  • Keiner
  • Verknüpfung für Barrierefreiheit
  • App Switcher
  • Kontrollzentrum
  • Zuhause
  • Bildschirm sperren
  • Stumm
  • Benachrichtigungscenter
  • Erreichbarkeit
  • Bildschirmfoto
  • Shake
  • Siri Spotlight
  • Lautstärke runter
  • Lautstärke erhöhen
  • Assistive Berührung
  • Klassischer Invert
  • Lupe
  • Smart Invert
  • Bildschirm sprechen
  • Voice-over
  • Zoomen
  • Runterscrollen
  • Hochscrollen

Es gibt auch Siri-Verknüpfungen am Ende der Liste der Optionen. Wenn Sie Siri-Verknüpfungen erstellt haben, werden diese hier angezeigt. Wenn Sie dies nicht getan haben, können Sie eine Siri-Verknüpfung erstellen, z. B. eine WhatsApp-Nachricht an Ihren Partner senden, Ihren News Today-Feed anzeigen oder beispielsweise Ihren Bestie anrufen. Sie können dann eine der von Ihnen erstellten Verknüpfungen als Option zum doppelten oder dreifachen Tippen auf das Apple-Logo verwenden.

So richten Sie das Apple-Logo als geheime Schaltfläche ein

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Apple-Logo auf der Rückseite Ihres iPhones beim zweimaligen oder dreifachen Tippen in eine geheime Schaltfläche zu verwandeln:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem iPhone
  2. Tippen Sie auf Barrierefreiheit
  3. Tippen Sie auf Berühren
  4. Tippen Sie auf Zurück. Tippen Sie unten auf
  5. Tippen Sie auf Double Tap
  6. Wählen Sie die Verknüpfung aus, die ausgeführt werden soll, wenn Sie zweimal auf das Apple-Logo tippen
  7. Tippen Sie auf Zurück. Tippen Sie oben auf dem Bildschirm auf
  8. Tippen Sie auf Triple Tap
  9. Wählen Sie die Verknüpfung aus, die ausgeführt werden soll, wenn Sie dreimal auf das Apple-Logo tippen
Pocket-lint

Verwendung des Apple-Logos als Geheimtaste

Sobald Sie Back Tap eingerichtet haben, ist die Verwendung der Funktion sehr einfach. Sie tippen einfach zweimal oder dreimal auf die Rückseite Ihres iPhones, auf der sich das Apple-Logo befindet. Es funktioniert auch dann, wenn Sie nach unserer Erfahrung einen Fall haben, obwohl wir ihn natürlich nicht in allen Fällen ausprobiert haben.

Sie müssen das Logo nicht drücken, tippen Sie einfach doppelt oder dreifach mit dem Finger auf das Logo, und die für diese Aktion ausgewählte Verknüpfung wird sofort ausgeführt, unabhängig davon, ob es sich um einen Anruf oder einen Screenshot handelt.

Hinweis: Wenn Sie einen Fall haben, müssen Sie möglicherweise nur notieren, wo sich das Apple-Logo auf Ihrem Gerät befindet. Bei den Modellen iPhone 11 und 12 befindet es sich beispielsweise in der Mitte der Rückseite, während es sich beim iPhone XR im oberen Drittel über der Mitte befindet.

Schreiben von Britta O'Boyle.