Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Apple hat zwei Software-Updates - iOS 14.2 und iPadOS 14.2 - für iPhone und iPad veröffentlicht. Dies sind wichtige Updates für die Betriebssysteme iOS 14 und iPadOS 14 und folgen dem Start von iOS 14.1 und iPadOS 14.1. Sie können sie über die Einstellungen-App drahtlos abrufen.

So aktualisieren Sie auf iOS 14.2 oder iPadOS 14.2

Sie können jedes Update kostenlos auf allen in Frage kommenden Geräten herunterladen, indem Sie auf Einstellungen> Allgemein> Software-Update gehen.

Was ist neu in iOS 14.2 und iPad 14.2?

Apple

Neues Emoji: Bubble Tea, Kolben, mehr

Sowohl iOS 14.2 als auch iPadOS 14.2 enthalten neue Emoji-Zeichen, darunter ein anatomisches Herz, Paprika, schwarze Katze, Bubble Tea, Dodo, Feder, Fliege, Hütte, Mammut, Ninja, eingeklemmte Finger, Pinata, Kolben, Eisbär, Topfpflanze, lächelndes Gesicht mit Träne, Tamale, Zauberstab und mehr.

Apple

Gegensprechanlage und andere HomePod-Funktionen

Laut Apple unterstützt iOS 14.2 Intercom, wodurch der HomePod, der HomePod mini und andere Geräte zu Intercoms für Ihr gesamtes Zuhause werden. Sie können gesprochene Nachrichten über HomePod-Lautsprecher oder iPhone, iPad, Apple Watch, AirPods und CarPlay senden und empfangen. Um Intercom zu aktivieren, sagen Sie einfach: "Hey ‌Siri‌, Intercom", gefolgt von Ihrer Nachricht. Sie können bestimmte HomePods oder Geräte auswählen, um eine Nachricht zu senden.

Apropos HomePod: Die Vollversion kann jetzt Apple TV 4K für Stereo, Surround-Sound und Dolby Atmos-Audio anschließen.

Apple

Das Control Center erhält Musikerkennung

Sie erhalten eine neue Musikerkennungsoption im Control Center. (Sie können die Musikerkennung über die App "Einstellungen" zum Control Center hinzufügen.) Dadurch wird die Apple-eigene Shazam-App in das iOS-Betriebssystem integriert. Mit der Musikerkennung können Sie Musik identifizieren, die um Sie herum abgespielt wird, egal ob in Apps oder beim Tragen von AirPods. Um es im Control Center zu aktivieren, tippen Sie auf das Shazam-Symbol. Viel einfacher als Siri zu fragen oder die Shazam App zu öffnen, oder?

Außerdem wird im Control Center ein neu gestaltetes Widget "Aktuelle Wiedergabe" angezeigt, in dem zuletzt abgespielte Alben aufgelistet sind. AirPlay wurde ebenfalls neu gestaltet, um die gleichzeitige Wiedergabe von Musik auf mehreren AirPlay 2-kompatiblen Geräten zu vereinfachen.

Apple

Verbesserungen der AirPods-Batterie

Wenn Sie AirPods besitzen, bietet das iOS 14.2-Update eine optimierte Batterieladung, die die Alterung der Batterie verlangsamt, indem die Zeit reduziert wird, die zum vollständigen Aufladen benötigt wird.

Apple

iPad Air A14 Kamerafunktionalität

Das iPadOS 14.2-Update bietet iPad Air-Besitzern neue A14-Kamerafunktionen. Das iPhone 12 wurde in der iPhone 12-Reihe eingeführt und verfügt über eine Szenenerkennung, bei der Objekte mithilfe intelligenter Bilderkennung identifiziert werden, um Fotos zu verbessern. Auto FPS reduziert die E-Frame-Rate während der Videoaufnahme für eine bessere Aufnahme bei schlechten Lichtverhältnissen.

Apple

Eingabehilfen für die Personenerkennung

Menschen mit Sehbehinderung erhalten People Detection, eine Eingabehilfenfunktion in der Lupen-App, die mithilfe der Kamera iPhone-Benutzer darüber informiert, wo andere Personen in Beziehung zu ihnen stehen. Dies ist unglaublich praktisch in einer Zeit, in der sich alle noch sozial distanzieren sollten.

Apple

Jährliche Option für den Verlauf der Apple Card-Ausgaben

Mit dem iOS 14.2-Update können Apple Card-Benutzer eine Option für den jährlichen Ausgabenverlauf anzeigen. Zuvor war die Ausgabenaktivität auf eine wöchentliche oder monatliche Zusammenfassung beschränkt.

Apple

Neue Hintergrundbilder für das iPhone

In iOS 14.2 sind acht neue Hintergrundbilder für den Dunkel- und Hellmodus verfügbar.

Ist es das?

Nee. Apple hat auch eine Reihe von Fehlern behoben.

Möchten Sie mehr wissen?

Lesen Sie unsere Anleitungen zu iOS 14 und iPadOS 14:

Schreiben von Maggie Tillman.