Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Apple hat endlich seine iPhone 12-Reihe veröffentlicht , auch wenn wir etwas länger auf die Pro Max- und Mini-Versionen warten müssen. In seiner Ankündigung haben Sie jedoch möglicherweise festgestellt, dass sich der Großteil der Keynote auf einige neue Funktionen in Form von 5G und MagSafe konzentriert hat. Jeder weiß, dass 5G ein Mobilfunknetz der nächsten Generation ist . Aber was ist mit MagSafe? So wie Apple es sagt, wird MagSafe zu einem völlig neuen Ökosystem von Zubehör führen. Hier finden Sie alles, was Sie darüber wissen müssen.

Apple

Was ist MagSafe?

Es gibt tatsächlich zwei Versionen von MagSafe.

MagSafe für Mac

Apple hat seine proprietäre MagSafe-Technologie 2006 auf einem MacBook Pro eingeführt. Diese Originalversion ist im Wesentlichen ein magnetischer Stromanschluss für das MacBook, MacBook Air und MacBook Pro. Die Idee ist, wenn Ihr MacBook von jemandem gezogen wird, der über das Netzkabel stolpert, wird der MagSafe-Anschluss aus der Steckdose gezogen, ohne sich selbst, die Steckdose oder Ihren Laptop zu beschädigen.

Apple hat jedoch 2016 damit begonnen, MagSafe durch beliebte USB-C-Anschlüsse zu ersetzen.

MagSafe für iPhone

Die neueste Version von MagSafe ist ein Montage- und Ladesystem für iPhone 12 mini, iPhone 12, iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max. Apple hat im Wesentlichen die kabellose Ladespule des iPhones verwendet und neue Komponenten hinzugefügt, um eine neue Art des verbesserten kabellosen Ladens mit fortgesetzter Unterstützung für Qi zu schaffen. Außerdem können verschiedene Zubehörteile montiert werden, die wir gleich erläutern werden.

MagSafe für iPhone bietet ein Magnetometer und einen Single-Coil-NFC-Reader. Grundsätzlich werden Magnete verwendet, um Ihr iPhone an einem kabellosen Ladegerät richtig auszurichten. Bisher wurde Ihr Telefon mit einem Standard-Qi-Ladegerät viel langsamer als normal aufgeladen, wenn es nicht perfekt ausgerichtet war. Mit einem neuen MagSafe-Ladegerät ist die Platzierung jedoch ein Kinderspiel und Sie erhalten eine Leistung von bis zu 15 W.

Wenn Sie das Qi-Laden verwenden, sind Sie laut Apple auf die gleichen 7,5 W beschränkt, genau wie bei iPhone-Modellen der älteren Generation wie dem iPhone 11.

MagSafe für Zubehör

Es gibt also zwei Arten von MagSafe-Zubehör: MagSafe-Ladegeräte und dann MagSafe-fähige Hüllen, Brieftaschen, Halterungen usw.

Apple hat bereits angekündigt, MagSafe in proprietäre Ladegeräte sowie in die Rückseite seiner eigenen Silikon- und Ledertaschen zu integrieren, sodass Sie MagSafe-Ladegeräte auch dann verwenden können, wenn sich Ihr Gerät in der Tasche befindet. Hersteller von Zubehör von Drittanbietern können die MagSafe-Technologie auch in ihre eigenen Produkte integrieren und so die Tür für brandneues Zubehör öffnen.

Gibt es schon MagSafe-Zubehör?

Ja. Apple hat einige MagSafe-Zubehörteile auf den Markt gebracht.

Apple

MagSafe Ladegeräte

Apple hat ein MagSafe Wireless Charger für iPhone und ein MagSafe Duo Wireless Charger für iPhone und Apple Watch angekündigt, obwohl letzteres noch nicht verfügbar ist.

squirrel_widget_3492306

Apple

MagSafe-Hüllen, Ärmel und Brieftaschen

Apple hat MagSafe-fähige Silizium- und Klarsichthüllen angekündigt, die magnetisch auf Ihrem iPhone einrasten. Ihr iPhone erkennt die Hülle und zeigt eine passende Animation an. Apple hat auch eine Lederhülle versprochen. Wenn Ihr iPhone 12 in die Hülle eingeführt wird, sollte die Hülle dies erkennen und Ihre Uhr einschalten, die durch das Fenster der Hülle sichtbar ist. Die Uhr ist auch farblich abgestimmt.

squirrel_widget_3492727

Schließlich hat Apple eine eigene Lederbrieftasche entwickelt, die problemlos auf der Rückseite des iPhone 12 oder einer MagSafe-fähigen Hülle angebracht werden kann. Ledertaschen von Apple sind ebenfalls in Arbeit. Mit anderen Worten, erwarten Sie, dass alle zukünftigen Zubehörteile von Apple MagSafe-fähig sind.

squirrel_widget_3492765

Belkin

Anderes MagSafe-Zubehör

Hersteller von Zubehör von Drittanbietern können MagSafe auf verschiedene Arten verwenden. Belkin bewirbt bereits ein 3-in-1-Dock , das das iPhone und Ihre Apple Watch in der Luft hält, während Sie Ihre AirPods unten aufladen. Es wurde auch eine In-Car-Halterung mit MagSafe angekündigt.

Scosche verfügt über vier neue Montagesysteme, die auch das MagSafe Wireless Charger von Apple verwenden.

Abgesehen von Ladegeräten, Etuis, Hüllen, Brieftaschen, Docks und Halterungen vermuten wir, dass weiteres MagSafe-Zubehör auf dem Weg sein wird. Bleib dran.

Möchten Sie mehr wissen?

Besuchen Sie die MagSafe-Store-Seite von Apple, um das gesamte MagSafe-Zubehör zu durchsuchen.

Schreiben von Maggie Tillman. Bearbeiten von Max Freeman-Mills.