Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Apple hat iOS 14.0.1 veröffentlicht, das erste Update für das neu veröffentlichte Betriebssystem iOS 14. Es handelt sich um ein kostenloses drahtloses Software-Update, das mehrere Fehlerkorrekturen enthält, darunter eine für einen Fehler, durch den Safari und Mail nach einem Neustart des Geräts erneut zu Ihren Standard-Apps wurden .

Als Apple Anfang dieses Monats iOS 14 veröffentlichte, sollten Sie Apps von Drittanbietern als Standard-Apps festlegen können. Ein Fehler führte jedoch dazu, dass Apps nach dem Neustart des iPhones zurückgesetzt wurden. Wenn Sie Chrome und Outlook zu Ihrem Standardbrowser und Ihrer Standard-E-Mail-App gemacht haben, kehren Safari und Mail nach einem Neustart zurück.

Das iOS 14.01-Update von Apple behebt dieses Problem jedoch. Um das neue Update zu erhalten, gehen Sie einfach auf Ihrem Mobilgerät zu Einstellungen> Allgemein> Software-Update.

Derzeit können Sie Google Chrome und Microsoft Edge als bevorzugten Standardbrowser auf einem iPhone und iPad festlegen, anstatt den Safari-Browser von Apple zu verwenden. Außerdem können Sie Outlook und Spark sowie andere E-Mail-Apps als Standardoption für Apple Mail festlegen. Um zu erfahren, wie das geht, lesen Sie hier das ausführliche Tutorial von Pocket-lint .

Apples iOS 14.01-Update behebt auch einen Fehler, der verhindern könnte, dass das "iPhone" eine Verbindung zu einem Wi-Fi-Netzwerk herstellt, und einige andere kleinere Fehler.

Weitere Informationen zu iOS 14 und seinen neuen Funktionen finden Sie in unserem Handbuch.

Schreiben von Maggie Tillman.