Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Apple hat unter iOS 14 eine neue Funktion eingeführt, mit der Sie die manchmal unhandlichen Apps, die Sie heruntergeladen haben, verwalten können.

Die so genannte App-Bibliothek kann die Art und Weise ändern, wie Sie auf Apps auf Ihrem iPhone zugreifen, und erleichtert das schnelle Auffinden Ihrer bevorzugten oder am häufigsten verwendeten Apps. Es wird sicherlich die mühsamen Momente vermeiden, in denen Sie sich daran erinnern, welchen Startbildschirm oder Ordner Sie in die App gestellt haben, die Sie zu diesem Zeitpunkt benötigen.

Obwohl Sie die neue Funktion nicht deaktivieren können, können Sie sie glücklicherweise minimieren, wenn Sie nicht bereit sind, sie zu nutzen. Wie wir jedoch festgestellt haben, werden Sie die App Library-Funktion, sobald Sie sie verwenden, immer häufiger verwenden und sich fragen, wie Sie jemals ohne sie zurechtgekommen sind.

Was ist Apples App Library und wo ist sie in iOS 14 zu finden?

Die App-Bibliothek wird gefunden, indem Sie auf der letzten Startbildschirmseite, auf der sich derzeit Apps auf Ihrem iPhone befinden, nach links wischen. Dies können zwei Wischvorgänge sein, es können Dutzende von Wischvorgängen sein, und dies hängt davon ab, wie viele Apps Sie auf Ihrem Apple iPhone installiert haben (die Funktion ist auf dem iPad in iPadOS 14 nicht verfügbar).

Wie der Name schon sagt, werden alle Ihre Apps in der App-Bibliothek gespeichert und in einer Reihe von Ordnern angezeigt, die auf den im App Store gefundenen Kategorien basieren. So befinden sich beispielsweise Instagram und Twitter im Ordner "Social", während sich YouTube im Bereich "Unterhaltung" befindet.

Pocket-lint

Verwenden der App-Bibliothek

Die Apps in der App-Bibliothek werden in Kategorieordnern mit drei größeren App-Symbolen und in der unteren rechten Ecke bis zu vier kleineren in einem quadratischen Raster angezeigt.

Sie können den Namen der Ordner nicht ändern oder die Reihenfolge festlegen, in der sie angezeigt werden. Apple versucht jedoch, Ihnen einige schnelle Aktionen anzubieten, damit Sie nicht immer durch alle Apps scrollen müssen, um die gewünschte zu finden.

Apple verfügt über zwei weitere Ordner, damit Sie zu den Apps gelangen, die Sie am wahrscheinlichsten verwenden möchten. Vorschläge, bei denen mithilfe des integrierten KI-Lernens versucht wird, Ihnen die vier wichtigsten Apps zu geben, nach denen Sie möglicherweise suchen, und Zuletzt hinzugefügt, die Apps enthalten, die Sie gerade heruntergeladen haben, um schneller darauf zugreifen zu können.

Innerhalb jeder Kategorie werden die beliebtesten Apps als eines der drei größeren App-Symbole hervorgehoben, und die Reihenfolge der Kategorien ändert sich jede Woche geringfügig, je nachdem, was Sie am häufigsten verwendet haben, damit Sie nicht ständig zum scrollen müssen am unteren Bildschirmrand, um die Apps zu finden, die Sie immer verwenden.

Um auf die restlichen Apps im Ordner zuzugreifen, klicken Sie einfach auf die kleineren Symbole. Daraufhin werden alle Apps in dieser Kategorie angezeigt, wie dies normalerweise bei der Verwendung von Ordnern unter iOS der Fall ist.

Pocket-lint

Durchsuchen der App-Bibliothek

Über das Tippen auf die Symbole hinaus können Sie die App-Bibliothek über die große Suchleiste oben auf dem Bildschirm durchsuchen. Beginnen Sie mit der Eingabe und die Liste wird reduziert. Alternativ bietet die Suchseite auch eine alphabetische Liste Ihrer Apps mit einem Schnellzugriffsalphabet auf der rechten Seite, mit dem Sie zum Anfang eines Buchstabens springen können.

Pocket-lint

Schnellerer Zugriff auf die App Library

Wenn Sie wie wir schon seit einiger Zeit versuchen, Ihre Apps auf Ihren Startbildschirmseiten zu verwalten, werden Sie möglicherweise feststellen, dass Sie mit der App-Bibliothek nicht mehr alle Startbildschirmseiten benötigen.

Anstatt eine App einzeln zu löschen oder Zeit damit zu verbringen, Ihre Apps in einem mühsamen Prozess zum Löschen einer Startbildschirmseite zu verschieben, können Sie einen Startbildschirm schnell ausblenden, um mit weniger Wischen von rechts nach links zur App-Bibliothek zu gelangen.

Drücken Sie dazu lange auf den Startbildschirm, um die Apps zum „Wackeln“ zu zwingen, und tippen Sie dann auf die Startbildschirmpunkte direkt über dem Dock. Die Anzahl der Punkte entspricht der Anzahl der Startbildschirmseiten.

Wenn Sie auf die Punkte tippen, wird ein Bildschirm „Seiten bearbeiten“ angezeigt, auf dem Sie alle vorhandenen Startbildschirmseiten sehen können. Unter jedem von Ihnen befindet sich ein kreisförmiges Häkchen, das Sie deaktivieren können, um die Seite auszublenden. Die gute Nachricht ist, dass Sie, wenn Sie Ihre Meinung ändern, das Kästchen schnell wieder ankreuzen und die Startbildschirmseite zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufrufen können.

Sobald Sie mit den Ergebnissen zufrieden sind, drücken Sie einfach Fertig und los gehts.

Wir haben zunächst festgestellt, dass Sie wahrscheinlich ein oder zwei Seiten ausblenden möchten - wahrscheinlich die Apps, die Sie selten verwenden -, aber im Laufe der Zeit haben wir die Anzahl der Startbildschirmseiten langsam reduziert.

Sie müssen jedoch immer mindestens eine Startbildschirmseite haben.

Pocket-lint

Verschieben von Apps vom Startbildschirm in die App-Bibliothek

Die App-Bibliothek ist sehr hilfreich, da Sie damit die Apps ausblenden können, die Sie nicht so oft verwenden, die Sie aber auf Ihrem Telefon behalten möchten.

Wenn Sie mehrere Startbildschirmseiten beibehalten möchten, können Sie die App nicht vollständig von Ihrem iPhone löschen, sondern in die App-Bibliothek verschieben, damit sie nicht auf einem Startbildschirm angezeigt wird.

Halten Sie dazu den Startbildschirm lange gedrückt, um die Apps zum „Wackeln“ zu zwingen, und drücken Sie dann auf das Symbol „-“, als würden Sie die App löschen. Anstatt auf die Anweisung „App löschen“ zu tippen, tippen Sie stattdessen auf „In App-Bibliothek verschieben“.

Die App wird von der Startseite entfernt, aber nicht von Ihrem iPhone gelöscht.

Wohin gehen neu heruntergeladene Apps?

Nach der Installation von iOS 14 werden Sie feststellen, dass die erste App, die Sie anschließend herunterladen, nicht wie immer auf der Startseite angezeigt wird.

Dies liegt daran, dass neu heruntergeladene Apps nicht mehr auf dem Startbildschirm angezeigt werden, sondern im Ordner Zuletzt heruntergeladen in der App-Bibliothek.

Es ist zunächst rätselhaft, kann aber in der Einstellungen-App behoben werden, wenn Ihnen dieser Ansatz nicht gefällt. Um sicherzustellen, dass neu heruntergeladene Apps weiterhin zu Ihrem Startbildschirm hinzugefügt werden, gehen Sie zu Einstellungen> Startbildschirm und aktivieren Sie das Kontrollkästchen, ob die neu heruntergeladene App entweder "Zum Startbildschirm hinzufügen" oder "Nur App-Bibliothek" enthalten soll.

Auf dieser Seite können Sie auch festlegen, ob Benachrichtigungsausweise in der App-Bibliothek angezeigt werden sollen. Wir haben es versucht und es wird sehr schnell sehr unübersichtlich, als ob es keine beliebte App ist, es zeigt nicht, für welche App die Benachrichtigung ist.

App-Symbole ohne Namen

Insgesamt ist die App-Bibliothek einfach zu verwenden und sehr logisch. Wenn Sie sie jedoch häufig verwenden möchten, müssen Sie die Namen Ihrer Apps auf den ersten Blick entfernen.

Das mag für beliebte Apps mit einprägsamen Symbolen - Twitter oder Instagram - in Ordnung sein, aber es ist nicht sehr hilfreich für Spiele oder Apps, die kein Logo haben, das Sie erkennen werden.

Erwarten Sie, dass sich einige App-Symbole ändern, wenn sie feststellen, dass das App-Logo als winziges Quadrat nicht wirklich anzeigt, was tatsächlich ist.

Schreiben von Stuart Miles. Bearbeiten von Dan Grabham.