Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Es sieht so aus, als ob das Erscheinungsdatum des iPhone 12 etwas später als gewöhnlich sein wird, mit einem Debüt im Oktober statt im September - obwohl es natürlich noch im September angekündigt werden kann, nur mit einem späten Erscheinen in den Regalen.

Während Gewinnprognosen oft langweilig sind, können sie uns manchmal Hinweise auf unangekündigte Produkte geben. Es wurde bestätigt, dass Qualcomm die 5G-Hardware im neuen iPhone 12 bereitstellt, was für den Chiphersteller ein großes Geschäft ist.

Der Q4-Ausblick von Qualcomm besagt jedoch, dass "die Verzögerung eines globalen 5G-Flaggschiff-Telefonstarts teilweise Auswirkungen haben wird".

Während dies möglicherweise über das Google Pixel 5 sprechen könnte, das voraussichtlich im Oktober fällig wird, geht es bei unserem Geld um das iPhone 12. Ein weiterer wichtiger Apple-Anbieter, Broadcom, warnte bereits vor einer möglichen Verzögerung. Apples iPhone-Starts rutschen normalerweise in die letzte Woche des dritten Quartals.

Wir glauben jetzt, dass jede der vier neuen Varianten des iPhone 12 5G-fähig sein wird. Wir haben zuvor darüber spekuliert, ob es möglicherweise ein einzelnes iPhone 5G gibt oder ob 5G auf Pro und Pro Max beschränkt ist. Zufällig befindet es sich auch im Standard-iPhone 12 und iPhone 12 Max (was ja nur eine größere Version des Standardmodells ist).

Wir werden möglicherweise ein wenig mehr Details dazu aus den Ergebnissen von Apple erhalten, die später heute fällig sind, aber nichts allzu Aufschlussreiches erwarten.

Schreiben von Dan Grabham.