Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Willkommen in der neuen Welt der Widgets auf Ihrem iPhone und iPad, die in iOS 14 und iPadOS 14 eingeführt wurde.

Die Aufnahme von Widgets durch Apple ist interessant, muss gesagt werden. Zuvor zeigte es keine Neigung, sich mit dem Standardlayout des Startbildschirms in iOS herumzuschlagen, und überließ die Anpassung lieber Android und Windows Phone.

Aber iOS 14 ändert das alles. Wir haben nicht nur Widgets, die wir hier behandeln, sondern es gibt auch eine neue App-Bibliothek , die wie die App-Schublade in Android funktioniert.

Einfach ausgedrückt, können Sie einige Ihrer Startbildschirmseiten (abgesehen von den wichtigsten) ausblenden und Ihre Apps nach Kategorien durchsuchen (oder nach ihnen suchen, die Sie bereits haben könnten).

Aber zurück zu den Widgets! Bisher waren Widgets nur auf dem Bildschirm Heute verfügbar. Dies ist der Bildschirm, den Sie sehen, wenn Sie vom ersten Startbildschirm nach links wischen.

Dies bleibt wichtig, da es immer noch ein Zuhause für Ihre neuen, verbesserten Widgets ist. Es ist nur so, dass Sie sie jetzt auf Ihrem Startbildschirm positionieren können, wie Sie möchten.

Die neuen Widgets in iOS 14 zeigen Ihnen auf einen Blick Informationen und können sie, wie Sie sehen werden, beliebig und in verschiedenen Größen positionieren.

So fügen Sie Ihrem iOS-Startbildschirm Widgets hinzu

1. Halten Sie den Startbildschirm gedrückt, als würden Sie Apps verschieben oder ablegen. Wenn die Symbole zu zittern beginnen, werden Sie oben links ein neues + -Symbol bemerken, mit dem Sie Widgets hinzufügen können, je nachdem, was bereits installiert ist.

Sie sehen dann das Popup-Fenster der Widget-Schublade wie rechts unten. Sie können auch zur Heute-Ansicht wechseln und sehen Widgets wie rechts.

2. Anschließend wird dieses Popup angezeigt, in dem Sie nach Widgets suchen oder eines aus den Widget-Bildern auswählen können.

3. Tippen Sie auf das gewünschte Widget. Sie können dann direkt durch die verschiedenen verfügbaren Größen scrollen. Wenn Sie das richtige gefunden haben, tippen Sie auf Widget hinzufügen.

Sie können für jedes Widget (verschiedene Größen) durch weitere Optionen scrollen oder Widgets einfach auf den Startbildschirm oder den Heute-Bildschirm ziehen. Die vorhandenen Symbole werden dann verschoben, was bedeutet, dass das Sortieren Ihres Startbildschirms ein wenig Arbeit erfordert.

Sie können Ihre Widgets auch auf dem Heute-Bildschirm nachbestellen, wie hier gezeigt:

Widget-Stapel

Es gibt auch einen so genannten Smart Stack, mit dem Sie einen Stapel von Widgets erstellen können, die optional die Intelligenz auf dem Gerät verwenden können, um das richtige Widget basierend auf Zeit, Ort und Aktivität zu erhalten - obwohl unser Smart Stack nicht ganz das Maß von uns hat noch.

Sie können durch den Smart Stack wischen, um die verschiedenen Widgets anzuzeigen. Dies funktioniert sehr gut - ist jedoch für neue Benutzer nicht so intuitiv.

Weil es Ihnen so viele Optionen gibt, die iPhone-Nutzer noch nie hatten, fühlen Sie sich mit ihnen frei, aber auch völlig verwirrt darüber, was Sie wo hinstellen sollen.

Beste Smartphones 2021 bewertet: Die Top-Handys, die es heute zu kaufen gibt

Wir haben uns eher an einfache Kalender-, Aktivitäts- und Wetter-Widgets auf unserem Startbildschirm als an viele, viele Widgets gehalten - obwohl wir zwischen gestapelt und nicht gestapelt wechseln.

Wenn Sie uns ähnlich sind, möchten Sie möglicherweise ein paar Widgets auf Ihrem Startbildschirm oder einen einzelnen Stapel.

Schreiben von Dan Grabham. Ursprünglich veröffentlicht am 15 Juli 2020.