Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Apple hat kürzlich eine Klage wegen der Kontroverse um die Verlangsamung des iPhone - oder Batterygate - beigelegt, in der ältere iPhones absichtlich verlangsamt wurden, um ihre Leistung zu optimieren. Gemäß den Bedingungen des Vergleichs können Sie jetzt möglicherweise eine Entschädigung verlangen, wenn Sie ein iPhone besitzen, das Apple gedrosselt hat.

Erwarten Sie nur keine massive Auszahlung. Folgendes müssen Sie wissen.

Was ist die Kontroverse um die Verlangsamung des iPhone?

Es gab immer Verschwörungen darüber, dass Technologieunternehmen ihre alten Produkte absichtlich verlangsamen, um die Verbraucher dazu zu bringen, auf ihre neueren Produkte aufzurüsten.

Nun, vor drei Jahren gab Apple zu, ein Software-Update herausgegeben zu haben, das die Prozesse auf älteren iPhones, bei denen die Batterien leer waren, vorübergehend verlangsamte. Apple behauptete, dass sich die Batterien im Laufe der Zeit verschlechtern, und zielte darauf ab, "die beste Erfahrung zu liefern". Mit dem Update wurde speziell eine Energieverwaltungsfunktion eingeführt, die die Lebensdauer eines alternden iPhone verlängern soll.

Viele waren empört über die Verlangsamung ihrer iPhones und das Unternehmen wurde vor Gericht gestellt. Im März 2020 wurde eine Einigung über 500 Millionen US-Dollar erzielt.

So fordern Sie Ihre Abrechnungsentschädigung an

MacRumors hat eine neue Website entdeckt, auf der Sie Ihren Schadensersatzanspruch geltend machen können. Sie müssen nur beweisen, dass Sie ein gedrosseltes iPhone besitzen.

Hinweis: Sie geben Ihr Recht auf, Apple einzeln zu verklagen, wenn Sie einen Anspruch geltend machen.

Überprüfen Sie, ob Sie qualifiziert sind

Um sich für eine Auszahlung zu qualifizieren, müssen Sie eine der folgenden Eigenschaften besessen haben:

  • Ein iPhone 6, iPhone 6 Plus, 6S, iPhone 6S Plus oder iPhone SE mit iOS 10.2.1 oder höher vor dem 21. Dezember 2017
  • Ein iPhone 7 oder 7 Plus, auf dem iOS 11.2 oder höher vor dem 21. Dezember 2017 ausgeführt wurde

Reichen Sie Ihren Anspruch ein

Wenn Sie ein qualifiziertes iPhone besaßen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Gehen Sie zu dieser Siedlungsstelle.
  2. Suchen Sie nach dem Abschnitt "Online-Einreichung eines Anspruchs". Sie können einen Anspruch auch per Post einreichen.
  3. Sie werden aufgefordert, die Seriennummer des Telefons anzugeben.
  4. Wenn Sie nicht über die Seriennummer Ihres Telefons verfügen, können Sie die Datenbank durchsuchen, um Ihre Seriennummer zu finden, indem Sie Ihre Apple-ID, Ihren Gerätetyp, Ihren Namen und Ihre Adresse angeben.
  5. Sobald Sie Ihren Anspruch eingereicht haben, erhalten Sie eine Anspruchs-ID und einen Code per E-Mail.
  6. Später können Sie diesen Code verwenden, um den Status Ihres Anspruchs abzurufen.
  7. Das ist es!

Wie viel wirst du erhalten?

Theoretisch erhalten Sie eine Auszahlung von 25 USD pro Gerät. Berichten zufolge könnte es jedoch kleiner sein, wenn die Anzahl der Ansprüche die 500-Millionen-Dollar-Abrechnung überschreitet.

Wann bekommen Sie Ihren Scheck?

Laut einer FAQ-Seite auf der Vergleichswebsite ist eine endgültige Anhörung für den 4. Dezember 2020 geplant, wenn ein Richter den Vergleich abschließen soll.

Wenn dies geschieht und keine Berufung eingelegt wird, werden die Abrechnungsauszahlungen sofort verteilt.

Schreiben von Maggie Tillman.