Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Apple könnte vier Versionen des iPhone 12 mit einer Reihe verschiedener Anzeigetechnologien vorbereiten, wenn die neuesten Lecks angenommen werden sollen.

Die Informationen stammen von @DCSSRoss auf Twitter, von Display Supply Chain, das über eine etablierte Erfolgsbilanz mit Details zu bevorstehenden Geräten verfügt. Als Display-Spezialist ist es keine Überraschung, viele Details darüber zu sehen, was die kommenden iPhone-Modelle in Bezug auf die Display-Funktionen bieten werden.

Es wird erwartet, dass das iPhone der Einstiegsklasse, das einfach als iPhone 12 bezeichnet wird, über ein 5,4-Zoll-Display mit einer Auflösung von 2340 x 1080 Pixel verfügt, was 475 ppi ergibt. Die Full HD + -Auflösung klingt möglicherweise nicht so hoch, führt jedoch bei dieser Größe zu dicht gepackten Pixeln für viele Details.

Das iPhone 12 soll ein Samsung OLED-Display haben und 8-Bit sein, was bedeutet, dass es nicht HDR-fähig ist, was ein 10-Bit-Panel erfordert.

Beste Smartphones 2021 bewertet: Die Top-Handys, die es heute zu kaufen gibt

Der Schritt nach oben ist das iPhone 12 Max mit einem 6,1-Zoll-Display, das die Auflösung für 460ppi auf 2532 x 1170 Pixel erhöht. Auch hier ist es scharf, aber nicht so scharf wie das iPhone 12, obwohl der Unterschied gering ist. Diesmal erwarten wir OLED-Displays von BOE und LG Display und erneut keine Unterstützung für HDR.

Bei den Pro-Modellen - Apples Premium-Modellen - wird erwartet, dass das iPhone Pro wieder mit einem 6,1-Zoll-Display ausgestattet ist und die gleiche Auflösung wie das 12 Max bietet, also 2532 x 1170 Pixel (460 ppi). Dieses Mal wird erwartet, dass es sich um ein Samsung OLED-Display und ein 10-Bit-Display handelt, das HDR unterstützt - obwohl Apple es als XDR für "extremen Dynamikbereich" auf seinen Super Retina XDR-Displays bezeichnet, wie es beim iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max zu finden ist.

Das iPhone 12 Pro Max wird mit einer Auflösung von 2778 x 1284 Pixel auf 6,7 Zoll erweitert. Bei dieser Größe liegt es jedoch bei 458 ppi, sodass es keinen wirklichen Unterschied in der Pixeldichte zwischen diesen Geräten gibt. Wieder ist es ein Samsung OLED-Display mit HDR-Unterstützung.

Es wird angenommen, dass das iPhone 12 bei 60 fps bleiben wird, obwohl es Gerüchte gibt, dass die iPhone 12 Pro-Modelle 120 Hz ProMotion sein könnten, obwohl wir glauben, dass dies in der Entwicklung ist und alles andere als bestätigt.

Wir erwarten, dass die Apple iPhone 12-Modelle im September 2020 auf den Markt kommen.

Schreiben von Chris Hall. Ursprünglich veröffentlicht am 19 Kann 2020.