Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wichtige Details zum iPhone 12 Pro wurden online veröffentlicht. Die Flaggschiff-Telefone sollen Verbesserungen bei Display, Kamera, Akku und Gesichtserkennung aufweisen.

Der Bildschirm des Apple- Modells mit 6,1 und 6,7 Zoll soll eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz aufweisen und dynamisch auf 60 Hz heruntergeschaltet werden können, um die Akkulaufzeit zu verlängern (ähnlich wie beim iPad Pro ).

Die Akkus werden ebenfalls verbessert (gegenüber den iPhone 11 Pro- Äquivalenten). Der 6,7-Zoll-12 Pro soll mit einem 4.400-mAh-Akku ausgestattet sein, um auch bei mehr Funktionen eine lange Ladelebensdauer zu gewährleisten.

Neben dem zuvor gemunkelten Design mit kleineren Kerben wird Face ID Berichten zufolge ein breiteres Sichtfeld einnehmen, um das iPhone auch bei stumpferen Winkeln freizuschalten.

Wann ist Schwarzer Freitag 2021? Die besten Black Friday US-Angebote finden Sie hier

Änderungen an der Rückfahrkamera, einschließlich eines Upgrades auf 3-fach-Zoom (gegenüber dem 2-fach-Zoom bei aktuellen Modellen). Wir haben auch bereits von dem LiDAR-Scanner auf der Rückseite gehört , während Autofokus, Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen und Smart HDR ebenfalls für Verbesserungen empfohlen werden.

Die letzte Runde der Gerüchte kam von Max Weinbach und einem Video von EverythingApplePro , das Sie unten sehen können.

Das iPhone 12 Pro wird voraussichtlich Ende September, möglicherweise im Oktober, erhältlich sein (wenn sich Gerüchte über Verzögerungen in der Lieferkette als real herausstellen).

Aufregenderweise soll die iPhone 12-Reihe die ersten 5G-Handys von Apple enthalten oder umfassen.

Schreiben von Rik Henderson. Ursprünglich veröffentlicht am 11 Kann 2020.