Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Berichten zufolge erwägt Apple, die Einführung der iPhone-Reihe der nächsten Generation zu verzögern, die als i Phone 12 bezeichnet wird .

Das Unternehmen bringt normalerweise das nächste iPhone im September auf den Markt. Aufgrund der Coronavirus-Pandemie und aller sich daraus ergebenden Herausforderungen bei Lieferengpässen war Apple laut einem Bericht von Nikkei gezwungen zu diskutieren, ob der Start um einige Monate verzögert werden sollte.

Nikkei hat eine mittelmäßige Erfolgsbilanz, wenn es darum geht, Apple-Nachrichten zu veröffentlichen, die sich auf Entwicklungen in der Lieferkette konzentrieren. Es wurde behauptet, ein Komponentenlieferant sei von Apple angewiesen worden, den Versand "in großen Mengen" bis August statt im Juni wie in den Vorjahren aufzunehmen. "Die Änderung wurde erst kürzlich vorgenommen, und dies könnte bedeuten, dass sich die Massenproduktion des Telefons auch um Monate verzögern könnte", berichtete Nikkei.

In dem Bericht wurde sogar darauf hingewiesen, dass eine schwache Kundennachfrage Apple dazu drängt, die Einführung des iPhone 12 "um Monate" anzuhalten. Außerdem wurde die Entwicklung der Prototypen durch Apple aufgrund von Einschränkungen im Zusammenhang mit Coronaviren behindert. Apple hat dies beispielsweise nicht getan. Ich konnte nicht nach China reisen, um mit Fabriken auf dem iPhone 12 zu arbeiten, von dem allgemein erwartet wird, dass es 5G unterstützt.

Beste Handy-Angebote für den Black Friday 2021: Welche Smartphones werden 2021 rabattiert?

Die iPhone 12-Reihe wird technisch gesehen vier neue Telefone haben: Ein 5,4-Zoll-iPhone, zwei 6,1-Zoll-Modelle und ein neues 6,7-Zoll-Modell. Alle sollten über OLED-Displays und Unterstützung für 5G-Netzwerke verfügen. Die beiden High-End-Modelle könnten auch ein Dreifachkamerasystem und einen Lidar-Sensor enthalten.

Nikkei sagte, Apple werde seine Entscheidung bis Mai treffen. Spätestens die Veröffentlichung des iPhone 12 könnte bis 2021 verschoben werden.

Schreiben von Maggie Tillman. Ursprünglich veröffentlicht am 26 März 2020.