Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Das Europäische Parlament hat gefordert, dass strengere Vorschriften für Elektroschrott früher als erwartet eingeführt werden - wir könnten sie bis Juli vorlegen. Warum ist das wichtig? Weil es die Standardisierung von Anschlüssen auf der ganzen Linie erfordert und dies das Ende von Apples proprietärem Lightning-Port-Anschluss bedeuten könnte.

Die Geschichte bisher? Zunächst schlug die Europäische Kommission (EC) eine Gesetzgebung für einen einzelnen Anschluss (USB-C) für alle in der Region verkauften Telefone vor. Dies erregte den Zorn von Apple, der sagte, der Schritt würde "ein beispielloses Volumen an Elektronikschrott schaffen und den Benutzern große Unannehmlichkeiten bereiten".

Dies ist jedoch nicht das, was die Europäische Kommission sagt, und stellt fest, dass "weltweit jährlich rund 50 Millionen Tonnen Elektroschrott erzeugt werden, mit einem Durchschnitt von mehr als 6 kg pro Person". Und Überraschung, Überraschung, diese Zahl ist in Europa viel höher. Wir nehmen auch an, dass die EU argumentiert, dass das Entsorgen von Lightning-Kabeln eine einmalige Verschwendung wäre, anstatt anhaltende Probleme zu verursachen.

Jetzt könnten diese Regeln nach der jüngsten Entschließung , die mit 582 zu 10 Stimmen unterstützt wurde, schneller in Kraft treten. Die EU fordert jedoch seit einigen Jahren ein einziges Ladegerät, und um fair zu sein, hat dieser Druck funktioniert, weil die meisten Mobilgeräte und Zunehmend werden Laptops und Tablets über USB-C aufgeladen. Abgesehen von Apple stört sich derzeit kein Hersteller an proprietären Ladestandards.

Wir fragen uns, ob Apple das Problem umgehen könnte, indem ein USB-C-zu-Lightning-Adapter in die iPhone-Box aufgenommen wird. Es ist ein Schritt, der es trotzdem Millionen kosten würde. Bisher wurden Adapter für alle verkauft, die sie wirklich wollen.

Das Urteil fordert die EU auch auf, das kabellose Laden zu standardisieren, aber in Wirklichkeit ist dies dank Qi trotzdem geschehen. Dies könnte jedoch auch andere Geräte wie die Apple Watch abdecken, die über eigene Ladegeräte verfügen.

Schreiben von Dan Grabham.